Hilfsnavigation
Oderfahrt unter der Oderbrücke Mai 2015 © Stadt Frankfurt (Oder) Diagonale © Stadt Frankfurt (Oder)
Kurzmenü
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Link zur Frankfurt App
Stadt der Brückenbauer
Hauptmenu
Seiteninhalt

Vereinbarung zur Förderung des Lennéparks fortgeschrieben

Am Mittwoch wurde die Vereinbarung zur Förderung des Lennéparks fortgeschrieben. Beigeordneter Peter Edelmann, Sonja Gudlowski von SonnenHofReisen und Daniel Becker von der Deutschen Bank, Filiale Frankfurt (Oder) reagierten damit auf den Erfolg der letztjährigen Gemeinschaftsaktion. Diese hatte 2008 das selbst gesteckte Ziel, mehr als 5.000 € für Sanierungsmaßnahmen zusammenzutragen, übererfüllt.
Mit dem Geld wurden inzwischen sichtbare Zeichen gesetzt. Der Platz am Schöpferdenkmal erscheint heute nicht nur durch die Wegnahme der überalterten Ahornbäume und den Rückschnitt der Eiben wesentlich freundlicher, sondern er hat vor allem durch die Neupflanzung der 10 Platanen ein neues, auch in die Zukunft weisendes Gesicht erhalten.
An dem Baum, der im Randbereich des Weges steht, der aus dem Park zum Denkmal führt, sieht der Besucher, dass die Pflanzung ein Vorgriff auf eine umfassendere denkmalgerechte Sanierung des Gesamtbereiches ist.
Wenn die Temperaturen steigen, erfolgt eine Reinigung des Denkmals selbst, aus den Spenden von 2008 und die Aufstellung der vom Oberbürgermeister versprochenen Informationstafel. Für die Aufstellung neuer Bänke mit Papierkorb, damit man an dem Ort auch Verweilen kann, reichen die im letzten Jahr erhaltenen Spenden nicht mehr aus.
Nicht zuletzt deshalb, soll die Aktion nun fortgeführt werden. Auch 2009 soll es wieder sechs von Fachleuten geführte Spaziergänge zu besonderen Bäumen, Kunstwerken, der Historie und dem aktuellen Baugeschehen im Lennépark geben.
Bereits am 11. April um 11.00 Uhr findet im CityPark-Hotel ein Einführungsvortrag zur Geschichte des Parks statt.
Alle so eingenommenen Gelder gehen wieder in einen zweckgebundenen Spendentopf und werden von der Deutschen Bank verdoppelt.
Darüber hinaus ist auch eine Einzahlung auf ein Treuhandkonto bei der Deutschen Bank möglich:

Kto.-Nr. 220 22 24 BLZ 120 700 24
Inhaberin: Sonja Gudlowski
Verwendungszweck: Projekt Schöpferdenkmal-Lennépark)


Sponsoren, die eine Spendenbescheinigung benötigen, werden gebeten, die Einzahlung direkt bei der Frankfurter Filiale der Deutschen Bank zu tätigen oder sich vor der Einzahlung bei der Stadtverwaltung, Dorit Bunk (Tel. 0335 552 6604), bzw. bei Sonja Gudlowski (Tel. 0335 531145) zu melden.
Spendern wird in Form einer kleinen Urkunde für ihren Beitrag zum Projekt ‚Schöpferdenkmal’ im Rahmen der Gemeinschaftsaktion ‚Gesunde Umwelt für meine Stadt – Lennepark’ gedankt.
Edelmann nutzte das Treffen am Mittwoch ebenfalls, um sich bei den Vertragspartnern für das Durchhaltevermögen zu bedanken. Gleichzeitig drückte er seine Hoffnung aus, dass auch in diesem Jahr die Frankfurter das Projekt in ähnlichem Maße unterstützen, wie im Vorjahr.