Hilfsnavigation
Oderfahrt unter der Oderbrücke Mai 2015 © Stadt Frankfurt (Oder) Diagonale © Stadt Frankfurt (Oder)
Kurzmenü
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Link zur Frankfurt App
Stadt der Brückenbauer
Hauptmenu
Seiteninhalt

Vorrang für Radverkehr auf dem Südring

Freigabe des Radweges zwischen Am Goltzhorn und Pillgramer Straße

Seit dieser Woche hat der Radverkehr in Frankfurt (Oder) in der Straße Südring Vorrang vor dem motorisierten Verkehr. Grund ist die Freigabe des Abschnitts zwischen Pillgramer Straße und Am Goltzhorn als Fahrradstraße.

Ein Zusatzschild "Zufahrt bis Bauhof frei" erlaubt auch Autos und Motorrädern die Fahrt auf der Fahrradstraße. Ist der Kfz-Verkehr durch ein Zusatzzeichen zugelassen, darf der Radverkehr weder gefährdet noch behindert werden. Voraussetzung für die gemeinsame Nutzung der Straße ist die Verringerung der Geschwindigkeit. Für alle auf dem nun freigegebenen Abschnitt fahrenden Fahrzeuge (auch Radfahrer) gilt höchstens Tempo 30. Das nebeneinander Fahren mit Fahrrädern ist erlaubt. Die Fahrradstraße steht auch Fußgängern zur Verfügung. Gehwege neben Fahrradstraßen dürfen von Radfahrern nicht benutzt werden. Im Übrigen gelten die Vorschriften der Straßenverkehrs-Ordnung über die Fahrbahnbenutzung und zur Vorfahrt.


Foto: sokaeiko/pixelio.de