Hilfsnavigation
Oderfahrt unter der Oderbrücke Mai 2015 © Stadt Frankfurt (Oder) Diagonale © Stadt Frankfurt (Oder)
Kurzmenü
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Link zur Frankfurt App
Stadt der Brückenbauer
Hauptmenu
Seiteninhalt
12.06.2017

Wilke/Ullrich: Frankfurter Senioren sind Garanten für eine aktive Bürgergesellschaft

Anlässlich der heute in Frankfurt (Oder) beginnenden 24. Brandenburger Seniorenwoche haben Schirmherr und Oberbürgermeister Dr. Martin Wilke und der Sozialbeigeordnete Jens-Marcel Ullrich das Engagement vieler Seniorinnen als beispielgebend für die Vielfalt der Stadt gewürdigt. „Unsere Senioren sind ein Anker, wenn es darum geht, soziale, sportliche und kulturelle Angebote in unserer Stadt aufrechtzuerhalten und weiterzuentwickeln. Ob als Trainer in Sportvereinen, als Fördermitglieder in der Kulturszene oder in der Nachbarschaftshilfe: Senioren leisten Tag für Tag einen maßgeblichen Anteil, dass unsere Stadt vielfältig und abwechslungsreich bleibt. Hierfür gilt Ihnen in dieser Woche unser besonderer Dank.“, so das Stadtoberhaupt Dr. Martin Wilke.

Der Beigeordnete Jens-Marcel Ullrich, der zugleich Schirmherr des am 15.6. stattfindenden Aktionstages „Helfende Hände“ ist, ergänzt: „Das Wissen und die Lebenserfahrung, die durch Senioren in ihre Familien und die Gesellschaft insgesamt weitergegeben wird, ist nicht hoch genug einzuschätzen. Selbstbestimmt, aktiv und gesund – dies ist Anspruch und gelebte Realität unserer lokalen Seniorenpolitik.“

Für ihr besonderes Engagement für die Belange der Seniorinnen und Senioren in der Doppelstadt wurden vom Vorsitzenden des Frankfurter Seniorenbeirates, Dr. Frank Mende und Oberbürgermeister Dr. Martin Wilke zudem 12 Personen ausgezeichnet.