Hilfsnavigation
Oderfahrt unter der Oderbrücke Mai 2015 © Stadt Frankfurt (Oder) Diagonale © Stadt Frankfurt (Oder)
Kurzmenü
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Link zur Frankfurt App
Stadt der Brückenbauer
Hauptmenu
Seiteninhalt
31.05.2017

Woche der Umwelt in Frankfurt (Oder) vom 1.6. bis 10.6.2017

Zum Kindertag startet am Donnerstag, dem 01. Juni 2017 die Woche der Umwelt in der Stadt Frankfurt (Oder). Unter dem Motto „Nachhaltiges Recycling und die stofflichen Kreisläufe“ widmen sich verschiedenste Akteurinnen und Akteure der Frankfurter Arbeitsgruppe Umwelt dem Thema. „Nachhaltiges Recycling trägt maßgeblich zum Ressourcen- und damit Klimaschutz bei, denn das Wiederverwenden von Materialien schont neben der Umwelt auch die eigene Geldbörse.“, unterstreicht der für Umwelt zuständige Beigeordnete Markus Derling einen der Grundsätze bei der Ressourcennutzung.

Markus Derling ist es auch, der die Woche der Umwelt um 19 Uhr mit einem Filmabend im Mehrgenerationenhaus Mikado eröffnen wird. Dabei kann man auch regionale und faire Getränke und Snacks probieren.

In den kommenden zehn Tagen werden die Mitglieder der Arbeitsgruppe Umwelt Workshops und Projekttage anbieten, Einrichtungen und Schulen einladen, sich an Experimenten zu beteiligen oder die Möglichkeit eröffnen, sich über stoffliche Kreisläufe und Abläufe im Recyclingsystem zu informieren. Auch wer es lieber kulinarisch mag oder den Modetrend „Upcycling“ kennenlernen möchte, findet die richtige Veranstaltung.

Zum Tag der Umwelt am 06.06.2017 findet in Frankfurt (Oder) eine gemeinsame Radtour statt, auf der die Abfallbehandlungsanlage Seefichten besichtigt werden kann. Treffpunkt ist um 16.30 Uhr auf dem Rathausvorlatz.

Der Weltumwelttag wird seit 1972 und in mittlerweile 100 Ländern weltweit begangen.

Alle sind herzlich zu den Veranstaltungen der Woche der Umwelt eingeladen. 

Alle Angebote finden Sie im beigefügten Flyer. Weitere Informationen erhalten Sie auf dem Internetportal Klimaschutz unter www.klimaschutz.frankfurt-oder.de.