Hilfsnavigation
Oderturm.2jpg Diagonale
Link zur Frankfurt App
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt

Duales Studium »Verwaltungsinformatik B.Sc«

Für den Ausbildungs- und Studienbeginn 2021 werden keine Bewerbungen mehr angenommen. Die Bewerbungsfrist endete am 30.11.2020.

An IT-Systeme in öffentlichen Verwaltungen werden höchste Anforderungen in Bezug auf Rechtskonformität, Stabilität und Sicherheit der Prozesse gestellt. Verwaltungsinformatiker/innen entwickeln anwendungsbezogene Informatiklösungen zur Organisation und Optimierung von Verwaltungsabläufen. Sie setzen IT-Projekte in der öffentlichen Verwaltung um und betreuen IT-Systeme. Du  bist in der gesamten unmittelbaren und mittelbaren Verwaltung einsetzbar und bildest die Schnittstelle zwischen der Informationstechnik und der klassischen Verwaltung, in der Verwaltungsprozesse elektronisch abgewickelt werden. Im Rahmen des Studiums werden Fachinhalte und Methoden zur Entwicklung und zum Betrieb von IT-Systemen in Verwaltungen sowie rechtliche, betriebswirtschaftliche und verwaltungswissenschaftliche Kenntnisse vermittelt. Durch die praxisnahe Ausbildung wirst du auf die vielfältigen Tätigkeiten des gehobenen technischen Verwaltungsinformatikdienstes vorbereitet. Geschulte Ausbilder unserer Stadtverwaltung unterstützen dich bei deinen Praxiseinsätzen und stehen sowohl für Feedback, als auch für Fragestellungen zur Verfügung. Bei all deinen Einsatzbereichen steht vor allem das eigenverantwortliche Arbeiten im Vordergrund. Während des Studiums finden insgesamt vier Praxisabschnitte statt, die jeweils einen Zeitraum von drei Monaten umfassen. Dabei lernst du die verschiedenen  Aufgaben der Verwaltung kennen.

Deine Voraussetzungen

  • Abitur oder Fachhochschulreife
  • gute schulische Leistungen in Mathematik, Informatik und Englisch
  • Dein Führungszeugnis ist ohne Vorstrafen
  • Du besitzt die persönliche und gesundheitliche Eignung für den Beruf

Du bringst außerdem mit

  • mathematisches und analytisches Denkvermögen
  • ein fundiertes Allgemeinwissen
  • Kenntnisse im Umgang mit Informationstechnik
  • Grundkenntnisse Programmieren
  • Interesse an Rechtsvorschriften und modernen Medien
  • Leistungs- und Einsatzbereitschaft
  • Selbstständigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit
  • Zuverlässigkeit und Sorgfalt
  • Identifikation mit den Aufgaben der Stadtverwaltung

Informationen über dein Studium

Der Studiengang „Verwaltungsinformatik Brandenburg“ umfasst insgesamt sieben Semester (3,5 Jahre) und ist dual aufgebaut. Er besteht aus fünf fachtheoretischen und zwei berufspraktischen Semestern.

Das Studium an der Technischen Hochschule Wildau beginnt Ende September. Vor Beginn des Studiums absolvierst du zunächst eine mehrwöchige Einführungsphase in der Stadtverwaltung, in der du erste praxisbezogene Eindrücke gewinnst und die künftigen Einsatzgebiete kennenlernst.

Folgende Schwerpunktmodule werden unter anderem an der TH Wildau angeboten:

  • Grundlagen der Informatik
  • Softwareentwicklung und –anpassung
  • IT-Sicherheit, Datenschutz und Datensicherheit
  • Spezielle IT-Anwendungen der öffentlichen Verwaltungen
  • IT-Recht
  • Grundlagen der Politik-, Verwaltungs-, und Sozialwissenschaften
  • Allgemeines Verwaltungsrecht, Bürgerliches Recht, Staats- und Europarecht
  • Grundlagen öffentliche Finanzwirtschaft / BWL der öffentlichen Verwaltung
  • Geschäftsprozessmanagement

Mit erfolgreichem Abschluss des Studiums erwirbst du den akademischen Grad „Bachelor of Science“

Was wir dir bieten

  • ein praxisorientiertes Studium
  • eine Studienvergütung von derzeit 1.371,43 € (brutto)
  • einen jährlichen Urlaubsanspruch von 30 Tagen
  • sehr gute Chancen auf eine Übernahme in ein dauerhaftes Beschäftigungsverhältnis bei der Stadt Frankfurt (Oder)

Du solltest folgende Unterlagen deiner Bewerbung beifügen:

  • Bewerbungsschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopie der letzten zwei Schulzeugnisse bzw. Abschlusszeugnis
  • ggfs. Praktikumsbeurteilungen, Zertifikate, etc.
  • Führungszeugnis

Das Auswahlverfahren gliedert sich in ein zweistufiges Testverfahren, bestehend aus dem schriftlichen Einstellungstest und dem Bewerbungsgespräch, welches nach erfolgreicher Absolvierung des Tests erfolgt.

Deine Bewerbung richtest du an:

Ute Stephan

Sachbearbeitung Aus- und Fortbildung            Telefon: 0335 552-1041

Stadthaus                                                               Raum: 1.124

Goepelstraße 38                                    

15234 Frankfurt (Oder)

E-Mail: Aus-UndFortbildung@frankfurt-oder.de