Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
Hilfsnavigation
Oderturm Header Diagonale
Frankfurtkampagne Besser Frankfurt oder
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt

Bürgerservice A-Z

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | Sch | St | T | U | V | W | X | Y | Z | Ä | Ö | Ü

Beseitigung baulicher Anlagen - Abbruch (Abbruchanzeige)

Der Abbruch baulicher Anlagen ist deren teilweise oder vollständige Beseitigung. Die materiellen Anforderungen der Landesbauordnung gelten - sinngemäß - auch für den Abbruch baulicher Anlagen. Bauliche Anlagen sind so abzubrechen, dass keine Gefahren für die öffentliche Sicherheit und Ordnung entstehen.

Der Abbruch bestimmter Gebäude und baulicher Anlagen ist anzeigepflichtig.

Ein teilweiser Abbruch von baulichen Anlagen stellt eine bauliche Änderung dar und ist somit nicht genehmigungsfrei durchführbar.

Rechtsgrundlage ist § 54 der Brandenburgischen Bauordnung.

Zuständig ist die Untere Bauaufsichtsbehörde.

Weiterführende Links: Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung