Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
Hilfsnavigation
Oderturm Header Diagonale
Frankfurtkampagne Besser Frankfurt oder
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt

Bürgerservice A-Z

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | Sch | St | T | U | V | W | X | Y | Z | Ä | Ö | Ü

Kinderzuschlag - Informationen

Durch den Kinderzuschlag werden Sie unterstützt, wenn Sie über ein niedriges Einkommen verfügen und davon den Lebensbedarf Ihrer Kinder nicht oder nicht vollständig decken können. Durch den Kinderzuschlag vermeiden Sie, zusätzlich zu Ihrem Einkommen Arbeitslosengeld II beantragen zu müssen.

Volltext

Durch den Kinderzuschlag werden Sie unterstützt, wenn Sie über ein niedriges Einkommen verfügen und davon den Lebensbedarf Ihrer Kinder nicht oder nicht vollständig decken können. Durch den Kinderzuschlag vermeiden Sie, zusätzlich zu Ihrem Einkommen Arbeitslosengeld II beantragen zu müssen.

Sie können einen Kinderzuschlag erhalten, wenn Sie

  • Ihren Unterhalt grundsätzlich selbst bestreiten können,
  • in Ihrem Haushalt ein Kind lebt, für das Sie Kindergeld bekommen, und
  • Ihr Einkommen so gering ist, dass Sie wegen des Bedarfes Ihres Kindes ansonsten zusätzlich Arbeitslosengeld II beantragen müssten.

Die Höhe des Kinderzuschlages richtet sich nach Ihrem Einkommen. Er beträgt seit dem 01.01.2017 höchstens EUR 170,00  monatlich je Kind.

Rechtsgrundlage(n)

Kosten (Gebühren, Auslagen,etc.)

Fristen

Kinderzuschlag wird nicht rückwirkend gezahlt, sondern frühestens ab dem Monat der Antragstellung.

Formulare

Das erforderliche Antragsformular erhalten Sie bei Ihrer Familienkasse und im Internet auf den Seiten der Bundesagentur für Arbeit.

Ansprechpunkt

Die Familienkassen erreichen Sie telefonisch unter folgenden Service-Rufnummen:

aus dem Inland: 0800 4 5555 30
aus dem Ausland: 19 911 1203 10 10