Hilfsnavigation
Oderturm Header Diagonale
Frankfurtkampagne Besser Frankfurt oder
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt

Bürgerservice A-Z

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | Sch | St | T | U | V | W | X | Y | Z | Ä | Ö | Ü

Sachverständige Öffentliche Bestellung und Vereidigung

Bran denburgische Ingenieurkammer K. d. ö. R.

Schlaatzweg 1

14473 Potsdam

Bundesrepublik Deutschland

Telefon: +49 331 74318-0

Fax: +49 331 74318-30

E-Mail: info@bbik.de

Volltext

  • Die öffentliche Bestellung umfasst die Erstattung von Gutachten und andere Sachverständigentätigkeiten wie Beratungen, Überwachungen, Überprüfungen, Erteilung von Bescheinigungen sowie schiedsgutachterliche und schiedsrichterliche Tätigkeiten.

Rechtsgrundlage(n)

Gewerbeordnung

Brandenburgisches Ingenieurgesetz

  • https://bravors.brandenburg.de/gesetze/bbgingg

Erforderliche Unterlagen

  • ausgefüllter Antrag
  • beglaubigte Kopien des Ing. -zeugnisses und anderer beruflicher Prüfungszeugnisse
  • Lebenslauf mit Lichtbild und Darstellung des beruflichen Werdegangs
  • aktueller Nachweis der Berufshaftpflichtversicherung
  • Polizeiliches Führungszeugnis (nicht älter als drei Monate)
  • Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes
  • mindestens drei Referenzen (Name und Anschrift)
  • Nachweis über die Teilnahme von mindestens zwei Sachverständigenseminaren über Rechts- und Verfahrensfragen
  • Freistellungs- oder Nebentätigkeitsbescheinigungen von Antragstellern in nicht selbständigen Arbeitsverhältnissen
  • mindestens fünf eigen gefertigte Gutachten in 3-facher Ausfertigung

Nachweis über die Zahlung der Antragsgebühr gemäß der Gebührenordnung der BBIK

Kosten (Gebühren, Auslagen,etc.)

  • Bearbeitungsgebühr 205,00 ¤
  • Prüfungsgebühr bei Nutzung eigner oder vertraglich gebundener Fachgremien: 515,00 ¤-1.535,00 ¤ (nach dem Umfang der Sachkundeprüfung)
  • Prüfung bei Nutzung fremder Fachgremien: die Berechnung erfolgt zum Nachweis bis maximal 2.600,00 ¤
  • Bestellung und Vereidigung 155,00 ¤ (beinhaltet Übergabe der Urkunde, Ausweis und Stempel)

Fristen

Der Antrag auf öffentliche Bestellung und Vereidigung kann jederzeit gestellt werden.