Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
Hilfsnavigation
Oderturm Header Diagonale
Frankfurtkampagne Besser Frankfurt oder
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt

Bürgerservice A-Z

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | Sch | St | T | U | V | W | X | Y | Z | Ä | Ö | Ü

Historische Liegenschaftskarten

Im Kataster- und Vermessungsamt Frankfurt (Oder) sind neben den aktuellen Geobasisinformationen auch historische Liegenschaftskarten aus dem 19. und 20. Jh. archiviert. Dabei handelt es sich z. B. um Urkarten aus dem Jahr 1866 die zur Einführung des preußischen Grundsteuerkatasters erstellt wurden. Später kamen Neumessungskarten, Flurkarten und Arbeitskarten hinzu. Die aktuellen amtlichen Karten sind aus diesen historischen Karten entstanden. Nach Absprache erhalten Sie Auszüge aus diesen Kartenwerken.

Gebühr:
Die Gebühren richten sich nach der Vermessungsgebührenordnung .

Bearbeitung:
Nach Antragseingang

Erforderliche Unterlagen:
Keine

Zusätzliche Hinweise:
keine 

Antragstellung:
Formlos, schriftlich per Post, E-Mail, Fax oder direkt beim zuständigen Bearbeiter im Katasteramt.

Rechtsgrundlagen:

Brandenburgisches Vermessungsgesetz (BbgVermG)