Hilfsnavigation
Hilfelotse Start Diagonale
Kurzmenü
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Link zur Frankfurt App
Hauptmenu
Seiteninhalt

Detailansicht

Spatzenhaus
© Kita Spatzenhaus
Hinweis: Leiterin Frau Doris Küßner
Telefon: 0335 542181
Fax: 0335 5004924
Webseite besuchen
Kontaktformular
Adresse exportieren

Kapazität der Kita

180 Plätze

Altersgruppen

ab 9. Lebenswoche bis zum Schuleintritt

Öffnungszeiten

Montag  - Freitag 06:00 -18:00 Uhr

Profil der Kita

Die pädagogische Arbeit wird auf der Grundlage der aktuellen und zukünftigen Lebenssituationen der Kinder und ihrer Familien gestaltet.

Unsere Grundhaltung:

  • „Ich schau dir zu und versuche, deine Ideen zu verstehen.“
  • Wir lassen neue Perspektiven zu und fordern sie heraus.

Unser pädagogisches Vorgehen:

  • Ausgangspunkt unserer Arbeit ist das Kind mit seinen Interessen, Bedürfnissen und Erfahrungen.
  • Wir ermöglichen den Kindern lebensnahes eigenständiges Erfahrungslernen.
  • Die Kinder planen und gestalten aktiv ihren Alltag mit.
  • Sie verwirklichen ihre Ideen in veränderbaren Projekträumen.
  • Unsere Bildungsangebote knüpfen an die Interessen der Kinder an.
  • Die Lernprozesse der Kinder werden regelmäßig beobachtet, dokumentiert und mit den Kindern und Eltern besprochen.

Teilnahme am Bundesprogramm: „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ (gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend)

  • Elternberaterin vor Ort

Zusätzliche Angebote in Eigenfinanzierung

  • Übernachtungsmöglichkeit in unserer Übernachtungswohnung (18:00 bis 08:00 Uhr)
  • Töpferkurse für Kinder ab 3 Jahre

Offene Angebote

  • Töpferkurse für Erwachsene (monatlicher Beitrag ab 15,00 €)

Kita Spatzenhaus - Angebotsbeschreibung Kiez-Kita

Zusätzlich zur Kinderbetreuung in unserer Kita können wir Sie mit weiteren Angeboten aus dem Landesprogramm »Kiez-Kita - Bildungschancen eröffnen« unterstützen:

  • individuelle, schweigepflichtsgebundene Beratungen (auf Grundlage der videobasierten Methode Marte Meo)
  • thematische Elterntreffs und Elternbildungsveranstaltungen
  • Vermittlung weiterführender Angebote
  • thematische Beratungen für Familien, deren Kinder noch nicht institutionell betreut werden