Hilfsnavigation
Hilfelotse Start Diagonale
Kurzmenü
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Link zur Frankfurt App
Stadt der Brückenbauer
Hauptmenu
Seiteninhalt

Detailansicht

Spatzenhaus
© Kita Spatzenhaus
Hinweis: Leiterin Frau Doris Küßner
Telefon: 0335 542181
Fax: 0335 5004924
Webseite besuchen
Kontaktformular
Adresse exportieren

Kapazität der Kita

180 Plätze

Altersgruppen

ab 9. Lebenswoche bis zum Schuleintritt

Öffnungszeiten

Montag  - Freitag 06:00 -18:00 Uhr

Profil der Kita

Die pädagogische Arbeit wird auf der Grundlage der aktuellen und zukünftigen Lebenssituationen der Kinder und ihrer Familien gestaltet.

Unsere Grundhaltung:

  • „Ich schau dir zu und versuche, deine Ideen zu verstehen.“
  • Wir lassen neue Perspektiven zu und fordern sie heraus.

Unser pädagogisches Vorgehen:

  • Ausgangspunkt unserer Arbeit ist das Kind mit seinen Interessen, Bedürfnissen und Erfahrungen.
  • Wir ermöglichen den Kindern lebensnahes eigenständiges Erfahrungslernen.
  • Die Kinder planen und gestalten aktiv ihren Alltag mit.
  • Sie verwirklichen ihre Ideen in veränderbaren Projekträumen.
  • Unsere Bildungsangebote knüpfen an die Interessen der Kinder an.
  • Die Lernprozesse der Kinder werden regelmäßig beobachtet, dokumentiert und mit den Kindern und Eltern besprochen.

Teilnahme am Bundesprogramm: „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ (gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend)

  • Elternberaterin vor Ort

Zusätzliche Angebote in Eigenfinanzierung

  • Übernachtungsmöglichkeit in unserer Übernachtungswohnung (18:00 bis 08:00 Uhr)
  • Töpferkurse für Kinder ab 3 Jahre

Offene Angebote

  • Töpferkurse für Erwachsene (monatlicher Beitrag ab 15,00 €)

Kita Spatzenhaus - Angebotsbeschreibung Kiez-Kita

Zusätzlich zur Kinderbetreuung in unserer Kita können wir Sie mit weiteren Angeboten aus dem Landesprogramm »Kiez-Kita - Bildungschancen eröffnen« unterstützen:

  • individuelle, schweigepflichtsgebundene Beratungen (auf Grundlage der videobasierten Methode Marte Meo)
  • thematische Elterntreffs und Elternbildungsveranstaltungen
  • Vermittlung weiterführender Angebote
  • thematische Beratungen für Familien, deren Kinder noch nicht institutionell betreut werden