Hilfsnavigation
Blick auf das Bolfrashaus © Stadt Frankfurt (Oder) Diagonale © Stadt Frankfurt (Oder)
facebook-Seite des Kooperationszentrums
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Seiteninhalt
16.01.2020

Wussten Sie, dass 14 % der Frankfurter Schülerinnen und Schüler Polnisch in den Schulen lernen?

Ende Dezember 2019 ist die Broschüre „Mehrsprachigkeit in der Doppelstadt“ des Frankfurt-Słubicer Kooperationszentrums erschienen. Die Publikation bietet einen Überblick über die in Frankfurt (Oder) und Słubice erlernten Sprachen im Sinne des lebenslangen Lernens. Um eine möglichst umfassende Übersicht zu bieten, sind allgemeine Fakten zur Mehrsprachigkeit, demografische Informationen zur Doppelstadt sowie Daten aus allen Bildungsetappen – von der frühkindlichen Bildung bis zur Erwachsenenbildung – erfasst. 

Die Broschüre wurde durch das Bildungsmonitoring im Frankfurt-Słubicer Kooperationszentrum erstellt und ist eng mit dem Bundesprogramm „Bildung integriert“ verknüpft. Das Programm unterstützt Kommunen darin, den Bildungsstandort zu stärken und weiterzuentwickeln und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfonds gefördert. Die Erstellung der Broschüre erfolgte aus Interreg-Mitteln durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Die rund 30-seitige Publikation in deutscher und polnischer Sprache ist in gedruckter Form im Frankfurt-Słubicer Kooperationszentrum im Bolfrashaus kostenfrei erhältlich und steht unten zum Download bereit:

Mehrsprachigkeit in der Doppelstadt / Dwujezycznosc w Dwumiescie (PDF, 1,5 MB, Broschüre)