Hilfsnavigation
Oderturm.2jpg Diagonale
Kurzmenü
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Link zur Frankfurt App
Hauptmenu
Seiteninhalt

Kadima Zoran


Die Gemeinde Kadima-Zoran mit ca. 22.500 Einwohnern liegt in Nordisrael zwischen dem Mittelmeer und der Westbank. Kadima-Zoran entstand 2003 durch die Vereinigung der Gemeinden Kadima und Zoran. Kadima wurde 1933 als landwirtschaftliche Siedlung mit Einwanderern aus Deutschland, Russland, Iran, Syrien, Ägypten, Türkei und Marokko gegründet. Östlich von Kadima entstand 1993 die Siedlung Zoran.

Kadima-Zoran ist eine aufstrebende Kleinstadt. Durch aktive Ansiedlungspolitik wurde die Bevölkerungszahl in den letzten Jahren rasch ausgebaut. Das Wachstum der Stadt erklärt sich u.a. durch die Zuwanderung von Beschäftigten aus den umliegenden größeren Städten wie Tel Aviv und Netanya. Die Stadt liegt an der Schnellverkehrsstraße Nr. 4 zwischen Tel Aviv (35 km) und Haifa (75 km). Weiter entfernte Ausflugziele sind Jerusalem, Nazareth und die Golanhöhen.

Kadima-Zoran ist eine Stadt mit einem sehr hohen Anteil junger Leute, mit 30 Kindergärten, 8 Schulen, vielen Spielplätzen und Jugendclubs.

Die Stadt lebt hauptsächlich von der landwirtschaftlichen Exportproduktion von Erdbeeren, Apfelsinen, Oliven sowie Gemüse. Eine Verpackungsfabrik für Gemüse sowie Kleingewerbe bestimmen die gegenwärtige Wirtschaft. Ein Gewerbegebiet und preiswerte Wohnansiedlungen werden ausgebaut.

Mittelpunkt des gesellschaftlichen Lebens ist das Kulturzentrum mit Angeboten für alle Altersgruppen. Kadima ist ein beliebter Ort für Hochzeiten: In bis zu 4.000 Personen fassenden und dekorierten Großzelten feiern Hochzeitsgesellschaften aus ganz Israel.

Die Partnerschaft mit Frankfurt (Oder) besteht seit 1997.

Städtepartnerschaftliche Aktivitäten 2010-2020:

  • Jährliche Einladung zum HanseStadtFest „Bunter Hering & Swawolny Kogucik“, 2018 Besuch des Bürgermeisters und Teilnahme an einer Feier der Jüdischen Gemeinde Frankfurt (Oder) aus Anlass ihres 20-jährigen Bestehens
  • 2017 Besuch einer Frankfurter Delegation in Kadima-Zoran
  • Seit 2015 erneut regelmäßige Teilnahme von Jugendlichen am alljährlichen „Sommercamp der Partnerstädte“ im EUROCAMP Helenesee.