Hilfsnavigation
Kurzmenü
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt
18.12.2018

»Wirtschaft trifft Sport«- Oberbürgermeister Wilke und Bürgermeister Balzer im Gespräch mit Unternehmen aus beiden Städten beim 10. Frankfurter Kreisel

Zu einem Treffen besonderer Art und erstmalig laden der Frankfurter Oberbürgermeister René Wilke und Eisenhüttenstadts Bürgermeister Frank Balzer Unternehmer beider Städte am Freitag, dem 21.Dezember 2018 um 18.00 ein. An diesem Freitag findet in einer der modernsten Radrennhallen der „Frankfurter Kreisel“ statt. Ein Bahnrennen der besonderen Art.  „Wir wollen in diesem einmaligen Rahmen mit den Unternehmen ins Gespräch kommen, kreative Ideen entwickeln und Netzwerke knüpfen und vertiefen. Die Unternehmerinnen und Unternehmer, die Partner unserer Verwaltungen prägen das tägliche Leben und die öffentliche Wahrnehmung und Wertschätzung unserer Region. Es ist uns ein besonderes Bedürfnis den Unternehmen auf diese Weise unseren Dank und unsere Anerkennung zu zeigen“, betont Oberbürgermeister René Wilke.      

Die Förderung und die untrennbare Verbindung der Wirtschaft und des Sports stehen im Fokus der Städte Frankfurt (Oder) und Eisenhüttenstadt. Deutlich werden diese Bemühungen zur weiteren Entwicklung der Region durch die Unterstützung des RWK, des Regionalen Wachstumskerns. Die sportlichen Disziplinen, die in unseren Vereinen an junge Menschen vermittelt werden, sind eine gute Voraussetzung für die Arbeit in den Betrieben und Einrichtungen. Sich heute dem Wettbewerb und den täglichen Anforderungen, auch im Wirtschaftsleben unserer Städte zu stellen, erfordert genau diese Eigenschaften.