Hilfsnavigation
Oderturm.2jpg Diagonale
Link zur Frankfurt App
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt
17.12.2015

Spendenbaumpflanzungen in Lichtenberg, in Markendorf, auf dem Hauptfriedhof und im Kleistpark

Der Altbaumbestand im Stadtgebiet hat in der Vergangenheit durch die Umsetzung von Maßnahmen der Verkehrssicherheit, aber auch etwaige Sturmereignisse an Straßen und Plätzen abgenommen. Die Stadtverwaltung freut sich daher, dass durch Spenden aus der Bürgerschaft weitere Jungbäume gepflanzt werden können: Eine Eiche in Lichtenberg, eine Kastanie in Markendorf, eine weitere Eiche auf dem Hauptfriedhof und ein Amberbaum im Kleistpark. Ab dem heutigen Donnerstag beginnen die Pflanzungen und werden voraussichtlich in der kommenden Woche beendet sein.

An der Stelle ruft die Stadt zu weiteren Spenden auf. Wie wäre es beispielsweise mit einem besonderen Geschenk, zum Beispiel aus Anlass der Geburt, zum runden Geburtstag oder zur Hochzeit? Dies alles nicht nur als Präsent für die Liebsten, sondern auch als nachhaltiger Beitrag für zukunftsträchtige Parkanlagen und den Erhalt unserer Straßenbäume.

Anteilsscheine können ab einem Wert von 50 EUR für einen Baum erworben werden. Sie erhalten eine entsprechende Baumurkunde, gern auch mit einer kurzen persönlichen Widmung. Natürlich werden die Inhaber der Baumurkunde vom Termin der Pflanzung informiert. Auf Wunsch stellt Ihnen das Grünflächenamt gern auch eine Spendenbescheinigung aus. Kontakt: 0331/552 6604 oder Dorit.Bunk@frankfurt-oder.de.