Hilfsnavigation
Oderturm.2jpg Diagonale
Link zur Frankfurt App
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt
23.03.2015

Weitere Spendensteine St. Marien werden eingesetzt

Die Spendensteine der St. Marienkirche erfreuen sich großer Beliebtheit bei Frankfurtern, Besuchern und Gästen. Aus diesem Grunde wird die Aktion, die 1998/1999 bis 2002 durch die Stadt initiiert wurde, wie bereits angekündigt, nun fortgesetzt.
Am Dienstag, 24.März werden die ersten sechs Steine in das Pflaster vor dem Hautpeingang eingesetzt. 546 Steine stehen derzeit insgesamt zur Verfügung.
Zurzeit liegen 114 Reservierungen vor.
Interessenten können sich im Kulturbüro unter der Telefonnummer 55378-310, Fax 55378-320, per Mail Kulturbetriebe-Ffo@t-online.de sowie über den Postweg, Lindenstraße 7, 15230 Frankfurt (Oder) melden.
Ein Stein kostet 75 €, 50 € davon werden dann als Spende für St. Marien „Öffnung und Erhalt“ eingesetzt.
Nach dem Einsetzen wird jeder Spender benachrichtigt und erhält eine Urkunde als Dankeschön und wenn gewünscht eine Spendenbescheinigung.
In der ersten Aktion beginnend 1998 wurden 455 Steine vor dem Südportal damals für 150 DM pro Stein gekauft, gefertigt und eingesetzt. In einer 2. Spendeaktion wurden bis 2007 nochmals 340 Steine verlegt, diesmal vor dem Westportal.