Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
Hilfsnavigation
IHP Luftbild 2015 © IHP Diagonale © IHP
citykultur
Language 

Hauptmenu
Seiteninhalt

Infrastruktur

Kurze Wege - schnelle Netze

Hervorragende Verkehrsanbindung

  • Unmittelbare Passage zu Polen und nahe der Hauptstadtregion
  • An wirtschaftliche Zentren in West- und Osteuropa sowie die internationalen Seehäfen Hamburg,  Bremerhaven und Rotterdam angebunden.
  • Direkte Verkehrsanbindung an BAB 12 (West-Ost-Achse) und Oder-Lausitz-Straße B 112 (Nord-Süd-Richtung)
  • Internationale Flughäfen Schönefeld und Berlin-Tegel in 60 Minuten erreichbar
  • Neuer Großflughafen Berlin-Brandenburg in 45 Minuten direkt über die Autobahn A12 zu erreichen 
  • Verkehrslandeplatz Frankfurt (Oder)/Eisenhüttenstadt (Pohlitz) 
  • Mit der Bahn/RE 1 in 60 Minuten in der Hauptstadt
  • Anbindung zu allen deutschen und europäischen Bahnstrecken
  • Anbindung an Mitteleuropäisches Wasserstraßennetz (Oder, Oder-Spree- Kanal)
  • Umweltfreundlicher ÖPNV (Straßenbahnnetz, Ergasbusse,Verkehrsverbund)   

Moderne Anlagen zur Ver- und Entsorgung 

  • Flächendeckende Medienver- und -entsorgung, auch für den Bedarf von Industrieunternehmen (Strom, Erdgas, Dampf, Wasser)
  • Mehrfach redundante Stromversorgung, Versorgung mit Erdgas über Hoch- und Mitteldruckleitungen, Fernwärmeversorgung (eigene Kraftwerke)
  • Leistungsstarke Ver- und Entsorgung mit Trink- und Brauchwasser, Abwasser-behandlungsanlagen
  • Exzellente Telekommunikationsanbindung (34 Mbps Standard, sofort erweiterbar)
  • Glasfaser im gesamten Gebiet vorhanden, Funkverbindung zwischen Frankfurt (Oder) und Slubice mit >3 Mb/s verfügbar und sofort erweiterbar, Anbindung an das Back-Bone-Netz der DTAG mit 622 Mb/s
  • Versorgungsunternehmen vor Ort (Stadtwerke, FWA)