Hilfsnavigation
Bürgerplattform Diagonale
Kurzmenü
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Link zur Frankfurt App
Stadt der Brückenbauer
Hauptmenu
Seiteninhalt

29 - Infotafeln für Güldendorf

Beschreibung:
Der älteste Ortsteil der Stadt ist auf Grund seiner topografischen Besonderheiten ein beliebtes Ausflugs- und Wanderziel für die Bewohner*innen der Stadt und darüber hinaus. Das lebendige Dorfleben zieht jährlich sehr viele Besucher*innen an. Ganz besonders die traditionellen Erntefeste, der historische Holzbackofen, die Konzerte auf der Silbermannorgel in der Dorfkirche und die mehr als 20.000 Osterglocken, die seit 11 Jahren in Güldendorf den Frühling einläuten, erfreuen sich bei den Besucher*innen großer Beliebtheit. Mit dem jährlichen Osterglockenspaziergang, bei dem viel Wissenswertes über Besonderheiten der Baugeschichte, tier- und Pflanzenwelt sowie über das Leben im Dorf früher und heute zu erfahren ist, werden jährlich mehr als 100 Besucher zum Frühlingserwachen ins Freie gelockt. Die Idee besteht darin, Infotafeln als „stumme Ortswegweiser“ an markanten Stellen im Dorf aufzustellen mit dem Ziel die baulichen, geschichtlichen und landschaftlichen Besonderheiten auf „eigene Faust“ entdecken und erkunden zu können. Positiver Nutzen: Beitrag zur kurzzeitigen Erholung vor Ort und Wissensvermittlung der lokalen Geschichte und Besonderheiten. Unterstützer wie der Ortsbeirat, Vereine, evangelische Kirchengemeinde und ortsansässige Gewerbetreibende wurden bereits gefunden. Güldendorf feiert im Jahr 2020 sein 790 jähriges Bestehen.

Kosten: 2.000 €