Hilfsnavigation
Bürgerplattform Diagonale
Kurzmenü
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Link zur Frankfurt App
Stadt der Brückenbauer
Hauptmenu
Seiteninhalt

39 - Stärkung der Nachbarschaftshilfen auf dem Brückenplatz

Beschreibung:
Auf dem Brückenplatz in der Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Straße sind seit 2016 verschiedene bürgergesellschaftliche Initiativen und Vereine aktiv. Aus der offenen Gemeinschaft des Brückenplatzes sind ein Repaircafé (offene Werkstatt), ein Free Shop (Verschenke-Markt), ein Gemeinschaftsbüro (nutzbar für alle in der Gemeinschaft Engagierten) und ein Bürgergarten (jede*r kann ein Beet bekommen) entstanden.
Mit unserer "Corona-Nachbarschaftshilfe" ist die Gemeinschaft auf dem Brückenplatz weitergewachsen, tausend Gesichtsmasken wurden genäht und kostenlos abgegeben. Die alte Sporthalle wird nicht mehr für Fußball, Basketball oder große Partys genutzt, sondern die genannten Initiativen und verschiedene Manufakturen: Nähwerkstatt, Keramikwerkstatt, Malwerkstatt, Puppenwerkstatt und Tanzwerkstatt. Es kommen immer weitere Initiativen hinzu, denn es handelt sich dabei um einen offenen Prozess. Jede*r kann mit kreativen Ideen kommen und wir helfen bei der Umsetzung. Da sich die Zeit bis zu einem möglichen Umzug hinzieht, möchten wir im Rahmen des Bürgerbudgets Dinge anschaffen, die später zum neuen Ort für ein Interkulturelles Zentrum mitgenommen werden können, die aber gleichzeitig auch jetzt schon die Kreativität und die offene Gemeinschaft des Brückenplatzes stärken.
 Spezialwerkzeuge für Fahrräder und Ausbau Repaircafé mit Werkzeugschränken, Arbeitstischen, 3-D Drucker etc. 2.000€
 Nähwerkstatt Nähmaschinen, Garn, Nadeln etc 1.000€
 abschließbare Schränke (für die Initiativen) - 1.000€
 für das Gemeinschaftsbüro Beleuchtung, Computer, Drucker, Bürobedarf - 3.000€
 für den FreeShop Beleuchtung, Regale, Kleiderständer, Wühltische - 1.000€;
 Werkzeuge, Gartengeräte für den Bürgergarten -2.000€

Kosten: 10.000 €