Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
Hilfsnavigation
Oderturm Header Diagonale
Frankfurtkampagne Besser Frankfurt oder
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt

Trinkwasser

Lebensnotwendig und so gut überwacht, wie kein anderes Lebensmittel.

Die hygienische Überwachung der Trinkwasserversorgungsanlagen obliegt den Gesundheitsämtern.

Zu den überwachungspflichtigen Anlagen zählen Wasserwerke, Brunnenanlagen, die einer gewerblichen oder öffentlichen Nutzung unterliegen, und Kleinanlagen zur Eigenversorgung.

Anlagen der Trinkwasser-Instalation einschließlich der Trinkwassererwärmungsanlagen, aus denen Trinkwasser an Verbraucher abgegeben wird, werden behördlich überwacht.

Auch Regenwassernutzungsanlagen, die zusätzlich zu Trinkwasserversorgungsanlagen installiert sind, können in die Überwachung mit einbezogen werden.

Die Versorgung der Stadt Frankfurt (Oder) mit Trinkwasser erfolgt hauptsächlich durch das Wasserwerk in Briesen, ein kleiner Versorgungsbereich wird durch das Wasserwerk in Müllrose abgedeckt. Betreiber dieser Wasserwerke ist die Frankfurter Wasser- und Abwassergesellschaft mbH . Der Anschlussgrad an die zentrale Trinkwasserversorgung beträgt nahezu 100%. Das Trinkwasser wird regelmäßig nach den Vorgaben der  Trinkwasserverordnung untersucht.

 

Bitte benutzen Sie folgende Anzeigeformblätter:

Anzeige TrinkwVA allgemein (PDF, 43 kB)

Anzeige TrinkwVA HI (PDF, 19 kB)

 

Anzeige TrinkwVA mobile zeitweise (PDF, 18 kB)

  

Anzeige TrinkwVA TWErwA (PDF, 18 kB)

 

 Bei Festveranstaltungen beachten Sie bitte die Hinweise von folgenden Merkblatt : 

MB Festveranstung (PDF, 38 kB)