Hilfsnavigation
Blick auf die Oderbrücke Diagonale
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt

Bibliotheken

Frankfurt (Oder) verfügt über hervorragend ausgestattete Bibliotheken, hier finden Sie einen Überblick.

Universitätsbibliothek Europa-Universität Viadrina

Die Universitätsbibliothek der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) ist eine öffentlich zugängliche wissenschaftliche Bibliothek. Über 710.000 Medieneinheiten (Bücher, Zeitschriften, digitale Medien, …) umfasst der Bestand derzeit; hinzu kommen ca. 750 laufende Zeitschriften-Abonnements und rund 42.000 elektronische Zeitschriften.

Die Bibliothek steht insbesondere den Angehörigen der Europa-Universität zur Verfügung. Aber auch Gäste aus Brandenburg und Berlin können sich für die kostenlose Nutzung anmelden.Die Bibliotheks-Räumlichkeiten im Hauptgebäude der Europa-Universität Viadrina bieten 408 Arbeitsplätze, 70 Computerplätze für Internetrecherchen und einen PC-Arbeitsplatz für Sehbehinderte.

Entsprechend der drei Fakultäten der Europa-Universität Viadrina umfasst der Bestand der Universitätsbibliothek vor allem die Fachgebiete Rechts-, Kultur- und Wirtschaftswissenschaften. Zum Bestand gehören ebenso fünf Gelehrtenbibliotheken. Diese einzigartigen Sammlungen bieten Einblick in die Themen und Arbeitsweisen von Wissenschaftler*innen. Auch das Karl Dedecius Archiv, mit verschiedenen Sammlungen von literarischen Übersetzern und Kulturmittlern, gehört zur Bibliothek der Viadrina.

 

Gemeinsam mit der Universitätsbibliothek der Adam-Mickiewicz-Universität in Poznań wird zudem die Bibliothek des Collegium Polonicum betrieben. Beide Einrichtungen organisieren regelmäßig grenzüberschreitende Projekte und Veranstaltungen.

Weitere Informationen unter: www.ub.europa-uni.de/de/index.html

Stadt- und Regionalbibliothek Frankfurt (Oder)

Die Stadt- und Regionalbibliothek (SRB), ist ein Teilbetrieb des Kultureigenbetriebs Frankfurt (Oder). Als Öffentliche Bibliothek mit Sitz in zwei Häusern im Zentrum der Stadt bietet Sie neuesten Standard in historischen, denkmalgeschützten Gebäuden. Die Bibliothek ist eine Bildungs- und Kultureinrichtung mit einem breiten Informations- und Medienangebot für alle Bürger und Gäste der Stadt. Sie richtet sich mit Ihren Informations- und Medienangeboten und einem dazu passendem Veranstaltungsprogramm an Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Aktuelle Informationen finden Sie auf https://srbffo.de/ .

Heinrich von Kleist, 1800

"Nirgends kann man den Grad der Kultur einer Stadt und überhaupt den Geist ihres herrschenden Geschmacks schneller und doch zugleich richtiger kennen lernen, als in den Lesebibliotheken."

 

Freundeskreis der Stadt- und Regionalbibliothek Frankfurt (Oder) e. V.

Der Freundeskreis wurde gegründet, um den Bildungs- und Kulturauftrag der Bibliothek zu unterstützen und die gesellschaftliche Bedeutung der Bibliothek zu stärken. Insbesondere sollen deutsch-polnische Projekte und Angebote für die Zielgruppen Generation Plus sowie Kinder und Jugendliche unterstützt werden. Im Zusammenwirken mit der Bibliothek wird der Verein vor allem darum bemüht sein, durch Aktivitäten und Veranstaltungen die Bibliothek zu unterstützen, Angebote für spezielle Zielgruppen, insbesondere im Bereich der Leseförderung zu machen und das Netzwerk der Bibliothek zu pflegen, Spenden zu sammeln, durch Öffentlichkeitsarbeit immer wieder deutlich zu machen, wie unverzichtbar, diese Bibliothek ist.