Hilfsnavigation
Bolfrashaus Mai 2016 © Stadt Frankfurt (Oder) Diagonale © Stadt Frankfurt (Oder)
Link zur Frankfurt App
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt

Internationale Zusammenarbeit

Frankfurt (Oder) ist eine international geprägte, weltoffene Stadt im Herzen Europas. An der Europa-Universität Viadrina studieren junge Leute aus über hundert Ländern und die Stadt hat mit über 10% den höchsten Anteil ausländischer Mitbürger*innen im Land Brandenburg, Tendenz steigend. Zusammen mit der polnischen Schwesterstadt Słubice bildet Frankfurt (Oder) die Europäische Doppelstadt „Ohne Grenzen – Bez Granic“.

Über die besonders enge Zusammenarbeit mit der Stadt und Gemeinde Słubice hinaus pflegt Frankfurt (Oder) einen regen Austausch mit neun Partnerstädten und mehreren anderen europäischen Doppelstädten sowie mit europäischen Institutionen. Die internationale Zusammenarbeit wird, ebenso wie die Zusammenarbeit der Doppelstadt, vom Frankfurt-Słubicer Kooperationszentrum im Dezernat IV koordiniert und eng mit der entsprechenden Verwaltungseinheit der Gemeinde Słubice abgestimmt.

Die Zusammenarbeit mit unseren Partnerstädten und befreundeten Doppelstädten wie Haparanda-Tornio (SE-FI), Chaves-Verin (PT-ES) und Gorizia-Nova Gorica (IT-SI) erstreckt sich auf so unterschiedliche Bereiche wie Kultur, Tourismus, Verkehr, Schulen, Bilingualität sowie Weiterentwicklung von Kooperationsstrukturen. Jedes Jahr entsenden mehrere Partner- und Doppelstädte einen eigenen kulturellen Beitrag zum Frankfurt-Słubicer Stadtfest „Bunter Hering & Swawolny Kogucik“ und Jugendliche im Alter zwischen 16 und 18 nehmen jeden Sommer an unserem „Sommercamp der Partnerstädte“ teil.

Durch die Pflege internationaler Partnerschaften und Kooperationen stärken wir das europäische Selbstverständnis und die kulturelle Vielfalt unserer Stadt und fördern Verständigung und Toleranz zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft. Durch die regelmäßige Zusammenarbeit mit anderen Partnerstädten und Doppelstädten leisten wir darüber hinaus einen Beitrag zur europäischen Integration.