Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
Hilfsnavigation
Oderfahrt unter der Oderbrücke Mai 2015 © Stadt Frankfurt (Oder) Diagonale © Stadt Frankfurt (Oder)
Frankfurtkampagne Besser Frankfurt oder
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Seiteninhalt
11.06.2019

Hauptfriedhof Frankfurt (Oder) ermöglicht Baumbestattungen

Seit einiger Zeit ist es vielen Menschen ein Herzenswunsch, in waldähnlichen Anlagen außerhalb von Friedhöfen um Bäume herum bestattet zu werden. Die Friedhofsverwaltung der Stadt Frankfurt (Oder) möchte den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt die Möglichkeit der Baumbestattung geben und hat hierfür auf dem Frankfurter Hauptfriedhof eine Grabanlage für Baumbestattungen vorgesehen. Die neue Anlage „Im Wäldchen“ ist als Gemeinschaftsanlage für Urnen- und Erdbestattungen bestimmt und zeigt daher zu herkömmlichen Baumbestattungsflächen ein Alleinstellungsmerkmal auf. Bestattungen sind dort bereits jetzt möglich.

Eine weitere Grabanlage für Baumbestattungen wird derzeit auf dem Ortsteilfriedhof Lossow gebaut und voraussichtlich im September dieses Jahres fertiggestellt. Für Auskünfte zu den neuen Grabanlagen stehen die Mitarbeitenden der Frankfurter Friedhofsverwaltung zur Verfügung.