Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
Hilfsnavigation
Rathaus Header Diagonale
citykultur
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt

Bürgerservice A-Z

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | Sch | St | T | U | V | W | X | Y | Z | Ä | Ö | Ü

Badewasserhygiene

Schwimmbäder und alle Badebecken gewerblicher Nutzung unterliegen der Überwachung durch das Gesundheitsamt. Die Badewasserqualität ist durch den Betreiber regelmäßig nachzuweisen. Zusätzlich werden die Einrichtungen nach hygienischen Gesichtspunkten geprüft.
Die Badegewässer werden durch das Gesundheitsamt geprüft und hygienisch beurteilt.
 
Gebühr: Die Kontrolle durch das Gesundheitsamt ist kostenpflichtig nach Zeitaufwand entsprechend des Gebührengesetzes für das Land Brandenburg.
 
Zusätzliche Hinweise:
Badeseen unterliegen während der Saison von Mai bis September alle 4 Wochen einer Prüfung und    Beprobung.
     
Rechtsgrundlagen:
Infektionsschutzgesetz vom 20. Juli 2000 (BGBl. I S. 1045), das zuletzt durch
Artikel 1  des Gesetzes vom 28.Juli 2011 (BGBl. I S. 1622) geändert worden ist
Brandenburgische Badegewässerverordnung vom 6.Februar 2008 (GVBl. Teil II Nr.5, S.78)

Schwimmbäder - Badeseen

Badewasserqualität für ungetrübten Badespaß

 

Schwimmbäder und alle Badebecken gewerblicher Nutzung, unterliegen der Überwachung durch das Gesundheitsamt. Die Badewasserqualität, insbesondere die Einhaltung der mikrobiologischen Parameter sind durch den Betreiber regelmäßig nachzuweisen. Zusätzlich werden die Einrichtungen nach hygienischen Gesichtspunkten geprüft.
 

 

Badeseen unterliegen während der Saison von Mai bis September alle 4 Wochen einer Prüfung und Beprobung.

Am Helenesee Frankfurt (Oder) werden Beprobungen an 3 Strandabschnitten durchgeführt:
Die Ausweisung von Badegewässern (Info zur Bürgerbeteiligung!) erfolgt jedes Jahr aktuell entsprechend §11 der Brandenburgischen Badegewässerverordnung.