Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
Hilfsnavigation
Oderturm Header Diagonale
Frankfurtkampagne Besser Frankfurt oder
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt

Bürgerservice A-Z

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | Sch | St | T | U | V | W | X | Y | Z | Ä | Ö | Ü

Umweltmedizin

Umweltmedizin – ist die Wissenschaft und Lehre von der Epidemiologie und Diagnose umweltbedingter Erkrankungen beim Menschen und der Abklärung der sie verursachenden umweltbedingten Faktoren. Man kann eine individualmedizinische „klinische“ Umweltmedizin und eine bevölkerungsbezogene „präventive“ Umweltmedizin unterscheiden. Das Fachgebiet Hygiene und Umweltmedizin vertritt vor allem den präventiven Schwerpunkt. 

Was können wir als Abteilung des Gesundheitsamtes tun?

• Präventiver Schutz der Bevölkerung im Rahmen von Umwelt- 
  und Gesundheitsverträglichkeitsprüfungen, Flächennutzungsplänen, Lärmminderungs- sowie 
  Luftreinhalteplänen

• Zusammenarbeit mit Fachbehörden, Umweltmedizinern und Untersuchungsstellen
• Ausarbeitung fachbezogener Stellungnahmen
• Einzelfallberatung zur Abklärung eines möglichen Zusammenhanges umweltbedingter

Gesundheitsbeeinträchtigungen Schwerpunkte sind u.a.

• Abfall, Abwasser, Altlasten
Trinkwasser , Badewasser
• Innenraumluftprobleme im Wohnbereich und in  Gemeinschaftseinrichtungen
• elektromagnetische Felder
• Lärmbelastung
• Ozonbelastung

Wo sind uns Grenzen gesetzt?

• Über eine Beratung hinausgehende kostenpflichtige Laboranalysen können entsprechend 
  weitervermittelt werden.
• Gesundheitsuntersuchungen am Patienten werden vom behandelnden Arzt übernommen. Im 
  Bedarfsfall werden mögliche Untersuchungsmethoden mit dem Arzt abgestimmt.

• KEINE Gutachtertätigkeiten

Dokumente D III

Bettwanze (PDF, 20 kB)

Flöhe (PDF, 96 kB)

Insektenbekämpfung (PDF, 104 kB)

Ozon 14 (PDF, 79 kB)

Raupendermatitis (PDF, 76 kB)

Raupendermatitis13 (PDF, 32 kB)

Schimmelpilze (PDF, 152 kB)

Wiederzulassung Kurzfassung (PDF, 56 kB)