Hilfsnavigation
Familenseite web 2 Diagonale
Link zur Frankfurt App
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt

Weitere Angebote der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit

Fanfarengarde Frankfurt (Oder) e.V.

Wir sind ein Angebot der Jugendarbeit der Stadt Frankfurt (Oder) mit dem Schwerpunkt Jugendkulturarbeit. Wir engagieren uns für Völkerverständigung und gute nachbarschaftliche Beziehungen zu vielen Orchestern, Kulturgruppen und Personen insbesondere im Nachbarland Polen. Viele unserer Projekte, wie z.B. die Europa-Fanfaren, die Kinderrevue oder die Förderung der grenzüberschreitenden kulturellen Kinder- und Jugendbildung führen wir mit unseren Partnern durch und entwickeln gemeinsam neue Projektideen. Wir haben ein eigenes Vereinshaus, das vorrangig als Probenstätte dient und für Versammlungen, Tagungen, Seminare und Workshops, Familienfeiern oder Konzerte genutzt werden kann.

Detailansicht der Adresse anzeigen
© Fanfarengarde Frankfurt (Oder)


Social Media Accounts:

https://www.facebook.com/Fanfarengarde/Fanfarengarde

Frankfurt a. d. Oder e. V. - YouTube

Fanfarengarde Frankfurt (Oder) (@fanfarengarde.ffo)

Instagram-Fotos und -Videos

Globales Lernen an Oder und Spree

Die Arbeitsstelle „Globales Lernen an Oder und Spree“ (GLOS) in Frankfurt (Oder) möchte entwicklungspolitische Themen durch verschiedene inhaltliche Angebote und Veranstaltungsformen in die Zivilgesellschaft in Frankfurt (Oder) tragen. Unsere Angebote richten sich schwerpunktmäßig an Kinder im Kindergarten, an Schüler*innen, an Multiplikator*innen und Fachkräfte in der Jugendarbeit. Wir setzen uns für eine nachhaltige Doppelstadt ein. Unsere entwicklungspolitischen Projekte sind sehr vielfältig und beschäftigen sich u.a. mit den Nachhaltigkeitszielen, Projekte zur Kampagne „Saubere Kleidung“, Kinderrechte, Fairer Handel und Demokratiebildung.

Detailansicht der Adresse anzeigen
© JuSeV Fürstenwalde
Telefon: 0335 40156930
Kontaktformular
Adresse exportieren

Jugendberufsagentur

Wir beraten, begleiten und vermitteln junge Menschen auf dem Weg ins Berufsleben (unter anderem in Ausbildung und Praktika). Wir geben Orientierung zu Ausbildungs- und Studienrichtungen für Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 Jahre. Weiterhin koordinieren wir Unterstützungsangebote für junge Menschen und fördern die berufliche und soziale Integration.

  • Produktionsschule
  • 2. Chance
  • Mikroprojekte

https://www.bfw-bb.de/berufsorientierung

https://www.jusev.de/jugend-u-sozialarbeit/richtungs-wxl

Wir befinden uns im Zentrum der Stadt, in der Jugendberufsagentur und sind auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

Hier kommen Sie zur aktuellen Webseite (bitte auf das Bild klicken):

Ansprechpartnerin:

Detailansicht der Adresse anzeigen
Telefon: 0335 552 5164
Kontaktformular
Adresse exportieren

Jugendinformations-und Medienzentrum (JIM)

Das Jugendinformations-und Medienzentrum (JIM) gehört zum MehrGenerationenHaus Mikado und bietet verschiedene medienpädagogische Projekte und Beratungen zu medienrelevanten Themenfeldern an w.z.B. Urheberrecht, Internet der Dinge, soziale Netzwerke oder Cybermobbing. Ein weiterer Schwerpunkt sind unsere vielfältigen Ferienangebote vom Medienquizz übers Making bis zum Film- und Fotoworkshop. Um sicher durchs Netz zu kommen, könnt ihr bei uns einen Internetführerschein ablegen.Wir richten uns schwerpunktmäßig an Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 27 Jahre. Der Eltern und Großelterngeneration bieten wir ebenfalls Beratungsleistungen im Rahmen unserer Eltern-Medien Beratung an. Das JIM erstellt den Ferienkalender der Stadt Frankfurt (Oder).

Detailansicht der Adresse anzeigen
© JIM Frankfurt (Oder)

Mobile Jugendarbeit OMNIbus Süd

Im Rahmen der mobilen Jugendarbeit bieten wir eine bedarfsgerechte und lebensweltorientierte Freizeitgestaltung für Kinder und Jugendliche an. Mit dem OMNIbus Süd, stehen wir in der Galileistraße/Ecke Konstantin-Ziolkowski Allee und sind zu Fuß für euch im Stadtteil unterwegs. Wir setzen uns für förderliche Lebensbedingungen der Kinder und Jugendlichen im öffentlichen Raum ein, sind Ansprechpartner*innen für alle Lebenssituationen und möchten jungen Menschen auf ihren einzelnen Wegstrecken, der persönlichen Entwicklung, begleiten.

Angebotsformen:

  • Beratung/ Begleitung/ Unterstützung
  • Sport- und Bewegungsangebote
  • Kreativangebote
  • Projektarbeit
  • Tablets mit Internetzugang
  • schulische Unterstützung
  • Präventionsarbeit
Detailansicht der Adresse anzeigen
© Omnibus Süd/Flexible Jugendarbeit
Detailansicht der Adresse anzeigen
© Omnibus Süd/Flexible Jugendarbeit

Social Media Accounts:        

  • Whatsapp per Handynummer
  • Instagram: omnibussued
  • Facebook:  Omnibus Süd


Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit ist ein eigenständiges Handlungsfeld der Jugendhilfe, dass mit Schule, Eltern und Erziehende kooperiert. Wir begleiten euch auf dem Weg zum Erwachsenwerden, unterstützen euch in der Bewältigung des Lebensalltages, bei der Lösung von persönlichen und schulischen Problemen.

Zu unseren Aufgaben gehören:

  • Unterstützung bei der bei der Integration von Schüler/innen in die Klassengemeinschaft
  • Förderung der persönlichen und sozialen Entwicklung
  • Beteiligung von Schülerinnen und Schüler an gemeinschaftsfördernden Projekten in der Schule
  • Unterstützung von Eigeninitiativen der Schüler/innen
  • Freizeitpädagogische Projekte

Rechtsgrundlagen: § 13a SGB VIII

Schulsozialarbeiter*innen:

Detailansicht der Adresse anzeigen
Detailansicht der Adresse anzeigen
Detailansicht der Adresse anzeigen
Telefon: 0335 66592080
Kontaktformular
Adresse exportieren
Detailansicht der Adresse anzeigen
© Flexible Jugendarbeit/Streetwork
Detailansicht der Adresse anzeigen
Telefon: 015208869377
Webseite besuchen (Träger)
Kontaktformular
Adresse exportieren
Detailansicht der Adresse anzeigen
© Flexible Jugendarbeit/Streetwork
Telefon: 01722552296
Webseite besuchen (Träger)
Webseite besuchen (Schule)
Kontaktformular
Adresse exportieren
Detailansicht der Adresse anzeigen
Detailansicht der Adresse anzeigen
Detailansicht der Adresse anzeigen
Detailansicht der Adresse anzeigen
Telefon: 0335 66592080
Kontaktformular
Adresse exportieren

Sportorientierte Jugendsozialarbeit

Die Frankfurter Sportjugend (FSJ) fördert als Jugendorganisation des SSB junge Menschen bis zum vollendeten 27. Lebensjahr und setzt sich für den Kinderschutz im Sport ein. Wir stehen für Fairness im Sport und gegen Diskriminierung jeglicher Art.

Unsere Angebote sind sehr vielfältig:

  • Mobile Sportangebote, alles rund um den Sport für Kinder und Jugendliche
  • Sportabzeichen
  • Mediengestützte Aktionsangebote
  • Ferienprogramme/Angebote im Rahmen des Ferienkalenders der Stadt Frankfurt (Oder)

Ansprechpartner:

Detailansicht der Adresse anzeigen
Telefon: 0335 60688893
Webseite besuchen (Webseite)
Webseite besuchen (facebook)
Kontaktformular
Adresse exportieren

Streetwork

Wir beraten, betreuen, begleiten und vermitteln Hilfen an Kinder und Jugendliche, deren aktuelle Lebenssituation von Ausgrenzung, sozialer Benachteiligung und/oder individueller Beeinträchtigung geprägt ist.

Ihr findet uns in den Stadtteilen Mitte, Nord, Beresinchen, Süd

Die Schwerpunkte unserer Arbeit liegen:

  • in der Einzelfallberatung
  • in der Gruppenarbeit
  • Vermittlung in Hilfesysteme

In der Projektarbeit.
 
Zusätzliche Hinweise:
Träger des Projektes ist die Flexible Jugendarbeit Frankfurt (Oder) e. V.
Das Angebot erhält eine kommunale Förderung
 
Rechtsgrundlagen:
Die gesetzliche Grundlage für Angebote der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit bildet das SGB VIII , insbesondere die §§ 11 und 13

zuständige Stelle:

Detailansicht der Adresse anzeigen
© Flexible Jugendarbeit/Streetwork
Telefon: 01722552296
Webseite besuchen (Träger)
Webseite besuchen (Schule)
Kontaktformular
Adresse exportieren
Detailansicht der Adresse anzeigen
© Flexible Jugendarbeit/Streetwork

Erreichbarkeit: Montag – Freitag von 10.00 – 18.00 Uhr oder nach Vereinbarung


 

Suchtprävention

Suchtpräventionsarbeit hat das Ziel, den Einstieg in missbräuchliches Konsumverhalten zu verhindern und somit die Gesundheit aller Menschen zu fördern. Dieses Ziel soll durch Aufklärung, Vermittlung von Risiko- und Lebenskompetenzen und Änderung von Haltung und Verhaltensweisen bezüglich Konsum umgesetzt werden. Des Weiteren soll bei problematischem Konsumverhalten frühzeitig interveniert werden. Zielgruppe der Suchtprävention im Kontext Jugendhilfe sind Kinder, Jugendliche und MultiplikatorInnen. Suchtprävention in Frankfurt (Oder) ist Bestandteil des erzieherischen (präventiven) Jugendschutzes.

Kontakt:

Detailansicht der Adresse anzeigen
© Suchtprävention Frankfurt (Oder)
Telefon: 0335 5007777
Webseite besuchen
Webseite besuchen (Instagram Inffo.dealer)
Kontaktformular
Adresse exportieren
Detailansicht der Adresse anzeigen
© Suchtprävention Frankfurt (Oder)
Telefon: 0176 34322505
Kontaktformular
Adresse exportieren