Hilfsnavigation
Kommunales Integrationszentrum      Diagonale
Kurzmenü
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Link zur Frankfurt App
Stadt der Brückenbauer
Hauptmenu
Seiteninhalt

Tag der offenen Tür im Kommunalen Integrationszentrum

Das Kommunale Integrationszentrum (eine Abteilung des Amtes für Jugend und Soziales) wurde am 24. April 2019 feierlich eröffnet. Seitdem fanden hier über 10500  Beratungsgespräche statt. Das Kommunale Integrationszentrum (KI) steht allen Zugewanderten in Frankfurt (Oder) offen, was sowohl neu aus dem Ausland zugewanderte Menschen und ihre Familien, als auch Menschen mit Migrationshintergrund, die bereits seit längerem in der Doppelstadt leben, umfasst. Der Aufenthaltsstatus spielt dabei keine Rolle. Ziel der Arbeit des Integrationszentrums ist die langfristige und nachhaltige Integration aller zugewanderten Menschen in ein eigenständiges und selbstbestimmtes Leben über z.B. Bildung, Ausbildung und Arbeit.

Das Kommunale Integrationszentrum arbeitet sowohl mit den Fachbereichen des Amtes für Jugend und Soziales als auch dezernatsübergreifend mit anderen Ämtern und Stellen, wie z.B. der Ausländerbehörde und der Integrationsbeauftragten sowie zahlreichen ehrenamtlichen Initiativen, Netzwerken und Projektträgern der Stadt eng zusammen. Nicht nur aufgrund seiner unmittelbaren räumlichen Nähe zur staatlichen Arbeitsverwaltung ergeben sich partnerschaftliche Kooperationen mit dem Jobcenter, der Bundesagentur für Arbeit und der Jugendberufsagentur.

Beratungsschwerpunkte im Kommunalen Integrationszentrum

Migrationssozialarbeit

Im KI wird soziale Betreuung und Beratung durch die Migrationssozialarbeitenden der Stadt Frankfurt (Oder) angeboten:

  • Unterstützung und Hilfe im Umgang mit Ämtern, Behörden und Institutionen
  • Individuelle Integrationsförderung
  • Individuelle sozialpädagogische Beratung und Betreuung (Wohnen, Gesundheit, Schule, Kita, Sport)
  • Individuelle Unterstützung bei der Umsetzung von Eingliederungsleistungen
  • Unterstützung bei der Vermittlung der Sprachmittler

Kontakt und Terminvereinbarung:

Anne Macht
Koordinatorin Migrationssozialarbeit
Oderturm
Heinrich-von-Stephan-Straße 2
15230 Frankfurt (Oder)

Telefon0335 552-5182
Fax0335 552-5099
Kontaktformular

Arbeitsmarktintegration / Bildungsberatung von Geflüchteten - Projekt „Vielfalt als Chance“

Über das Projekt werden Geflüchtete (unabhängig vom Status und Herkunftsland) individuell bei der Arbeitsmarktintegration unterstützt. Das Projektteam berät auch Unternehmen zu allen Fragen, die im Zusammenhang mit der Einstellung von Migranten stehen.

  • Vermittlung in Arbeit, Ausbildung, Einstiegsqualifizierung, Praktika, BFD, FSJ und Ehrenamt
  • Unterstützung bei der Suche nach passenden Sprachförderungs- und Qualifizierungsangeboten
  • Erstellung von Bewerbungsunterlagen
  • Unterstützung bei der Zeugnisanerkennung (Schule und Beruf)
  • Arbeitsmarkt-, Bildungs- und Berufsberatung

Kontakt und Terminvereinbarung:

Telefon: 0335 552-5184
Kontaktformular
Adresse exportieren
Telefon: 0335 552-5183
Fax: 0335 552-5099
Kontaktformular
Adresse exportieren

Gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg.

Fachberatungsdienst

bietet Geflüchteten Beratungen zu:

  • einschlägigen aufenthaltsrechtlichen Fragen u.a. Ausbildungs-/Beschäftigungsduldung, Aufenthaltserlaubnis, Niederlassungserlaubnis, Einbürgerung, Aufenthaltsbeendigung: Ausweisung und Abschiebung
  • Asylverfahrensberatung, u.a.

Dublin III-VO, Familienasyl, Folgeantrag, Wiederaufgreifensantrag, Klageverfahren

  • Familienzusammenführung
  • Perspektiventwicklung in Deutschland
  • Rückkehr, Aus- und Weiterwanderung: Perspektiventwicklung im Ziel-/Heimatland
  • Härtefallverfahren der brandenburgischen Härtefallkommission
  • Identifizierung als besonders schutzbedürftige Person gem. EU-Aufnahmerichtlinie

Kontakt und Terminvereinbarung:

Nicole Schober

Tel:        0335 552 5188

Email:    Nicole.Schober@frankfurt-oder.de

Beratung im Kommunalen Integrationszentrum nur nach vorheriger Terminvereinbarung!

Tel.       0335 5525180

Mail:     info-ki@frankfurt-oder.de

Öffnungszeiten:

Montag

08:00 – 12:00 Uhr
13:00 – 16:00 Uhr

Dienstag

(Sprechtag)

08:00 – 12:00 Uhr
13:00 – 18:00 Uhr

Mittwoch

08:00 – 12:00 Uhr
13:00 – 16:00 Uhr

Donnerstag

(Sprechtag)

08:00 – 12:00 Uhr
13:00 – 16:00 Uhr

Freitag

nach Vereinbarung