Hilfsnavigation
Kurzmenü
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt
08.12.2021

»Nordwächter«-Angebote initiieren Miteinander

Das Projekt „Nordwächter“ – Ganzheitliches Maßnahmenpaket für den Bewegungs- und Begegnungsplatz in Frankfurt (Oder) Nord zur Kriminalprävention und -zurückdrängung kommt seit Oktober 2020 zur Umsetzung.

Verschiedene Akteurinnen und Akteure – darunter die Stadtverwaltung, der IB Nordstern Jugendclub, der Flexible Jugendarbeit Frankfurt (Oder) e.V., die Grundschule am Botanischen Garten, das Horthaus Nordlicht, die Revierpolizei sowie der StadtSportBund Frankfurt (Oder) e.V. – schlossen sich für die Durchführung verschiedener Beteiligungs- und Mitmachprojekte zusammen.

Am 7. Dezember 2021 pflanzten Kinder der Grundschule am Botanischen Garten gemeinsam mit dem Horthaus Nordlicht und der Firma Piepenbrock auf dem Schulhofgelände neue Sträucher. Unterstützt wurde dieses Vorhaben durch Mittel aus dem Projekt „Nordwächter“. Die Engagierten im Projekt gehen aktiv auf Kinder und Jugendliche zu, um Möglichkeiten der Freizeitgestaltungen aufzuzeigen. Durch die aktive Beteiligung an der Pflanzaktion soll eine Identifizierung mit dem Gelände bewirkt werden, um bisherigem Vandalismus vorzubeugen.

Ein weiterer Erfolg ist ein Sportangebot, das sich mindestens einmal pro Woche am sogenannten „Bolzer“ an die Jugendlichen richtet. Fortgesetzt wird dieses Angebot künftig vom Flexible Jugendarbeit Frankfurt (Oder) e.V. mit dem Bereich Streetwork. Die Jugendlichen selbst möchten dieses Angebot erhalten und so die Möglichkeit nutzen, weiterhin mit den Erwachsenen im Austausch zu bleiben.