Hilfsnavigation
Kurzmenü
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt

Lennéparkspaziergang mit einem Denkmalexperten

Auch an diesem Sonnabend, 15. Mai findet wieder ein geführter Spaziergang durch den Lennépark statt, diesmal mit Jürgen Kleeberg, Landschaftsarchitekt und Beauftragter der Stadt für den Lennépark.
Schwerpunkt sind die Sanierungsmaßnahmen im Gartendenkmal Lennépark, einem der ältesten deutschen Bürgerparks und ersten Volksparkanlagen Europas. Alle, die schon immer wissen wollten, warum es nach der Umgestaltung keine geraden, kurzen Wegeverbindungen mehr gibt oder warum bei einer denkmalgerechten Sanierung alte Bäume gefällt werden, kann diese Fragen direkt  dem Fachmann stellen. Was passiert gegenwärtig auf der Baustelle „Uferweg“ zwischen Kaskade und Schmeißerbrücke? Wie kam es zur Aufstellung des „Betenden Knaben“ am Südeingang?

Und noch ein Höhepunkt erwartet die Besucher: Malermeister Clemens Noreisch löst noch ein Versprechen ein: Er wird an einer Plastik die Graffiti-Entfernung live vorführen.

Treffpunkt ist um 11.00 Uhr, wie gewohnt, der Südeingang der Lenné-Passagen (Parkseite) und es wird von allen Teilnehmern eine Spende von 3,- € entgegengenommen.