Hilfsnavigation
Kurzmenü
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt

Müllroser Chaussee einseitig gesperrt

Ab Mittwoch, 08.09.2010, ab 8.00 Uhr kommt es zur Sperrung der stadteinwärts führenden Fahrspur der Müllroser Chaussee.
Grund hierfür sind dringend notwendige Arbeiten an einem Trinkwasserschieber. Dieser befindet sich in der Höhe der Einfahrt zum Landesbehördenzentrum und liegt mittig auf der Fahrbahn. Um ausreichend Baufreiheit zu erhalten, ist es erforderlich, eine Fahrspur zu sperren. Der Verkehr wird mit einer Lichtsignalanlage am Baustellenbereich geregelt.
Für Fußgänger wird ein provisorischer Gehweg angelegt.
Auf Grund der sehr starken Verkehrsbelegung, muss mit erheblichem Rückstau gerechnet werden. Kraftfahrer die aus Richtung Müllrose in  Richtung Zentrum möchten, wird empfohlen, die B112 in Richtung Frankfurt (Oder) zu nutzen. In Richtung Müllrose sollte die Autobahn von der Anschlussstelle Frankfurt (Oder)-Mitte bis zur Anschlussstelle Frankfurt (Oder) West genutzt werden.
Die Beendigung der Maßnahme ist für den 10.09.2010 gegen 16 Uhr geplant.