Hilfsnavigation
Kurzmenü
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt
15.07.2015

Sommer-Ferienkalender jetzt erhältlich

Auch in diesem Jahr haben sich Akteure der offenen Jugendarbeit gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern ein kunterbuntes Ferienprogramm einfallen lassen und wünschen den Frankfurtern Kindern sowie jungen Gästen der Stadt interessante und erlebnisreiche Sommerferien. Die Angebote sind im Ferienkalender 2015 zusammengefasst und jetzt erhältlich. 

Mit im Feriengepäck sind die beliebten Highlights wie „Klettern im Kleistpark“, wo man unter Absicherung durch Hochseilgartentrainer seinen Mut testen und Geschicklichkeit trainieren kann.

Unter dem Motto „Urlaubsland Balkonien“  geht es mit basteln, gärtnern, bauen und einem Sommerkonzert für die ganze Familie rund auf den Spielplätzen in der Lindenstraße, in Süd, in Neuberesinchen und in Nord.

Medienhelden sollten auf jeden Fall das JIM im Mikado besuchen. Aus Cubeecraft Figuren werden hier Geschichten erschaffen, Drehbücher geschrieben und den Figuren Leben eingehaucht. Ein mediales Hollywood nur in klein sozusagen.

Wer gern auf Entdeckungstour geht, kann spannende Orte in der Stadt kennenlernen, dem Täter auf der Spur sein, hinter Kinokulissen schauen, einen Radiosender besuchen, schauen was bei der Feuerwehr und einem Hundesportverein so los ist.

Weiterhin besteht die Möglichkeit, seine Ferien sportlich u.a. mit Streetsoccer, Hockey, Tischtennis und Streetball zu gestalten sowie die Vielfalt der Musik zu entdecken. Mit einer großen Partywoche mit Musik, Streetdance, Jonglage und Trommeln werden die Sommerferien in der letzten Ferienwoche ausklingen.

Der Ferienkalender wurde u.a. in Frankfurter Schulen, im Rathaus und Job-Center verteilt. Wer noch einen Ferienkalender benötigt kann diesen in folgenden Einrichtungen erwerben, Jugendhaus „ragbag“, Platz der Begegnung 3, Beresinchen, MehrGenerationenHaus Mikado, Franz-Mehring-Straße 20, Mitte, Kinder- und Jugendzentrum „Nordstern“, Bergstraße 123, Nord, Jugendklub “Chillerstreet“, Heinrich-Hildebrandt-Straße 20d, Beresinchen, Kinder- und Jugendzentrum „Haltestelle Süd“.

Die Konditionen für die Aktivitäten betragen 1,50 Euro pro Tag, 3,00 Euro pro Woche

und 10,00 Euro für die gesamte Ferienzeit. Diejenigen Kinder die einen Ferienkalender für alle sechs Wochen aktiviert haben, erhalten 4x freien Eintritt zum Helenesee.

Zu den Veranstalter der Angebote des Ferienkalenders gehören, die Fanfarengarde Frankfurt (Oder), der Internationaler Bund – IB Berlin-Brandenburg gGmbH, die Kindervereinigung „Mit Kindern für Kinder“, die Frankfurter Sportjugend , die Volkshochschule, die Stiftung SPI, MehrGenerationenHaus Mikado, sowie  das PeWoBe, Kinder- und Jugendzentrum „Haltestelle Süd“.

Die Unterstützer, die das Angebot mit ermöglich haben sind, das Deutsches Kinderhilfswerk, Cinestar Frankfurt (Oder), der Hundesportverein Oderland`98 e.V., die Feuerwehr Frankfurt (Oder), die Polizei Brandenburg, die HeleneSee AG, die Flexible Jugendarbeit Frankfurt (Oder), die Europa Universität Frankfurt (Oder), die Stadt Frankfurt (Oder), Amt für Jugend und Soziales, Radio 99,3 Frankfurt (Oder), die Studentische Initiative „Ein Herz für Kids.

Informationen zum SommerFerienProgramm : Heike Papendick, Amt für Jugend und Soziales, Tel.: 0335 5525130; heike.papendick@frankfurt-oder.de