Hilfsnavigation
Kurzmenü
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt
23.07.2018

Vertragsabschluss zwischen Stadt und Red Cocks

Stadt dankt dem Verein für ehrenamtliches Engagement

Der 1. American Sports Club Frankfurt (Oder) Red Cocks e.V. bewirtschaftet seit 2002 den Trainingsplatz in der Friedrich-Ebert-Straße. Dieser wurde auf dem Grund und Boden der Stadt Frankfurt (Oder) mit Mitteln aus dem Goldenen Plan Ost errichtet. Da der Trainingsplatz direkt an den Schulhof des Gauß-Gymnasiums angrenzt, wird er auch für den Schulsport genutzt. Die vielfältigen Bemühungen, ordentliche vertragliche Vereinbarungen zwischen der Stadt und dem Verein abzuschließen, haben nun endlich zu einem positiven Abschluss geführt.

Unter Mitwirkung von zwei Stadtverordneten aus dem Ausschuss für Bildung, Soziales, Gesundheit, Gleichstellung und Sport haben intensive Verhandlungsgespräche zwischen der Stadt und dem Verein stattgefunden, in deren Ergebnis der Verein den Sportplatz mietet und nunmehr auch ein angemessener Ausgleich für die Bereitstellung der Fläche für den Schulsport an den Sportverein gezahlt wird. „Die Stadt dankt den Red Cocks für ihr jahrelanges ehrenamtliches Engagement zur Erhaltung des Trainingsplatzes. Nur dadurch war auch eine ungehinderte Durchführung des Schulsports auf diesem Platz möglich.

Die hoch engagierten Sportlerinnen und Sportler des Vereins sind ein wesentlicher Bestandteil unserer Sportlandschaft. Umso mehr war es an der Zeit, auch die erforderliche finanzielle Unterstützung zu gewähren“, betont Milena Manns Dezernentin für Kultur, Bildung, Sport, Europa und Bürgerbeteiligungen. Der 1. American Sports Club Frankfurt (Oder) Red Cocks e.V. ist einer der größten Sportvereine der Stadt Frankfurt (Oder) mit über 280 Mitgliedern und davon ca. 200 Kindern und Jugendlichen.