Hilfsnavigation
Oderfahrt unter der Oderbrücke Mai 2015 © Stadt Frankfurt (Oder) Diagonale © Stadt Frankfurt (Oder)
Link zur Frankfurt App
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt
19.07.2021

75 Jahre Heimkehrerlager Gronenfelde

Öffentliche Gedenkveranstaltung am Dienstag, 27. Juli 2021

Am 27. Juli 1946 – vor nunmehr 75 Jahren – wurde das Heimkehrerlager Gronenfelde offiziell in Betrieb genommen. Gemeinsam mit dem Kreisverband Frankfurt (Oder) des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. lädt das Museum Viadrina daher am Dienstag, 27. Juli 2021 zu einer öffentlichen Gedenkveranstaltung ein.

Um 14.00 Uhr wird Christoph Neubauer in der St. Marienkirche, nach einer kurzen Einführung von Dr. Karl-Konrad Tschäpe, eine Computer-Rekonstruktion des Heimkehrerlagers präsentieren. Die Rekonstruktion wurde aus Anlass des Jahrestages durch den Lions Club Frankfurt (Oder) e.V. finanziell unterstützt.

Der Vortrag geht auf die Bedeutung des Lagers, die technische Herausforderung der digitalen Rekonstruktion sowie auf sich daraus ergebenden Erkenntnisse für gegenwärtige und zukünftige Forschungsvorhaben ein.

Im zweiten Teil der Gedenkveranstaltung folgt eine Kranzniederlegung an der Standortmarkierung des Heimkehrerlagers in der Grubenstraße (kurz vor der Einfahrt zum Wertstoffhof Seefichten).

Für den Weg von der St. Marienkirche zur Grubenstraße wird ein Bus zur Verfügung gestellt. Aufgrund der begrenzten Anzahl an Sitzplätzen wird um telefonische Anmeldung unter 0335 6802712 gebeten.

Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der geltenden COVID-19 Hygiene- und Abstandsregelungen statt.

Bei Presseanfragen steht Dr. Karl-Konrad Tschäpe (T: 0335 6802712, E: gedenkstaette@museum-viadrina.de) als Ansprechpartner zur Verfügung.