Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
Hilfsnavigation
Oderfahrt unter der Oderbrücke Mai 2015 © Stadt Frankfurt (Oder) Diagonale © Stadt Frankfurt (Oder)
Frankfurtkampagne Besser Frankfurt oder
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt
09.05.2017

Europatag 2017 in Frankfurt (Oder) und Słubice

Am heutigen Vormittag ist vor dem Collegium Polonicum im Beisein von Frankfurter und Słubicer Kita-Kindern und Schülern sowie

-          den Bürgermeistern der Doppelstadt, Dr. Martin Wilke und Tomasz Ciszewicz

-          dem Minister der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz, Stefan Ludwig,

-          der Abteilungsleiterin für Europa- und Regierungsprogramm im Wojewodschaftsamt Lubuskie, Agnieszka Świątek sowie

-          dem Landrat des Landkreises Słubice, Marcin Jabłoński,

der diesjährige Europatag in beiden Städten eröffnet worden.

Gemeinsam wurde die Europahymne „Ode an die Freude“ von Ludwig von Beethoven gesungen. Sowohl die Vertreter der Kommunen als auch Minister und Wojewodschaftsvertreter betonten in kurzen Fragenrunden mit Kindern und Jugendlichen den Wert der Europäischen Union und die Notwendigkeit, die Zusammenarbeit vor Ort weiter zu intensivieren. „Frankfurt (Oder) und Słubice sind ein Paradebeispiel dafür, wie sich grenzüberschreitende Zusammenarbeit in den Bereichen Infrastruktur, Bildung und Kultur vorteilhaft für Bürgerinnen und Bürger auswirkt. Die Selbstverständlichkeit, mit der sich nicht nur der Nachwuchs in unseren Städten mit Europa identifiziert und dessen Idee lebt, lässt keinen Zweifel daran, dass unser gemeinsamer Weg auch in Zukunft mutig beschritten werden wird.“, so die beiden Stadtoberhäupter.