Hilfsnavigation
Oderfahrt unter der Oderbrücke Mai 2015 © Stadt Frankfurt (Oder) Diagonale © Stadt Frankfurt (Oder)
Kurzmenü
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Link zur Frankfurt App
Stadt der Brückenbauer
Hauptmenu
Seiteninhalt
21.06.2022

Innovationsforum der Transferinitiative Oderland innovativ am 29. Juni in Frankfurt (Oder)

Die Transferinitiative Oderland innovativ lädt am Mittwoch, 29. Juni 2022 von 15.00 bis 18.00 Uhr zum Innovationsforum im IHP – Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik, Im Technologiepark 25, Frankfurt (Oder) ein.

Das Innovationsforum ist der alljährliche Höhepunkt der Aktivitäten der Transferinitiative Oderland innovativ. Dieses vom Regionalen Wachstumskern (RWK) Frankfurt (Oder)/Eisenhüttenstadt initiierte Förderprojekt unterstützt die Vernetzung von Unternehmen und Wissenschaft in der Region. Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Forschende des IHP, der TH Wildau und der BTU Cottbus-Senftenberg berichten am 29. Juni über ihre Erfahrungen, Bedarfe und Best-Practice-Beispiele bzw. über gemeinsam entwickelte Lösungen für betrieblich-technische Herausforderungen im Rahmen des Projektes.

Als Rahmenprogramm ist ab 14.00 Uhr die mobile Roadshow des Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrums Cottbus geöffnet. Dort werden technische Anwendungen aus Digitalisierung, Künstliche Intelligenz und Assistenzsysteme „greifbar“ gemacht. Um 15.00 Uhr beginnt das offizielle Programm mit Beiträgen zu Best-Practices, Chancen und Potentialen aus Unternehmenssicht – u. a. von Pro Group, Silicon Radar, Fürstenwalder Agrarprodukte und WM WasserManufaktur.

Zur Transferinitiative Oderland innovativ

Das Projekt des RWK Frankfurt (Oder)-Eisenhüttenstadt startete im Herbst 2019 und läuft bis Frühjahr 2023. Es wird finanziell gefördert als Regionalmanagement im Rahmen des Förderprogramms GRW-I Ausbau der wirtschaftsnahen kommunalen Infrastruktur.

Die Transferinitiative Oderland innovativ fördert Austausch und Transfer von konkretem Anwendungswissen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Ziel ist es, deren Innovationskraft zu stärken und sie bei der Entwicklung und Einführung neuer Produkte, Dienstleistungen und Verfahren zu unterstützen. Somit bietet die Transferinitiative Oderland innovativ einen besonderen Innovationsservice für die im RWK und dessen Umland ansässigen kleinen und mittleren Unternehmen (KMU). Dieser Service ergänzt die Aktivitäten der lokalen Wirtschaftsförderungseinrichtungen.

Konkret begleitet die Initiative KMU dabei:

  • Entwicklungsbedarfe für neue Produkte, Dienstleistungen und Verfahren zu identifizieren,
  • regionale Partner aus Wirtschaft und bundesweit aus der Wissenschaft mit ähnlichen Bedarfen und Lösungsideen zu suchen,
  • Entwicklungskooperationen anzubahnen,
  • Kontakt zu den Förderstellen Landes- und Bundesweit herzustellen.

Um Anmeldung zum Innovationsforum wird gebeten bei:

Transferinitiative Oderland innovativ

Jakub Bartczak, Innovationsscout

T: 030 9799259-17

E: jakub.bartczak@pepcomm.eu

www.pepcomm.eu