Hilfsnavigation
Oderturm Header Diagonale
Frankfurtkampagne Besser Frankfurt oder
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt

Bürgerservice A-Z

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | Sch | St | T | U | V | W | X | Y | Z | Ä | Ö | Ü

Außenstarts- und landungen von Luftfahrzeugen

Gilt in der Regel für Hubschrauberstarts und -landungen außerhalb von Flugplätzen. Zur Erteilung der entsprechenden Erlaubnis benötigt die zuständige obere Luftfahrtbehörde (hier: gemeinsame obere Luftfahrtbehörde Berlin-Brandenburg) eine durch den Antragsteller einzureichende Unbedenklichkeitserklärung der Kommune, in der der Start- und Landeplatz liegt. Gebühr: 20,00 €

Bearbeitung: 14 Tage

Erforderliche Unterlagen: Antrag

Zusätzliche Hinweise:  Antragstellung: schriftlich

Rechtsgrundlagen: § 25 Abs. 1 Luftverkehrsgesetz (LuftVG)