Hilfsnavigation
Oderturm Header Diagonale
Frankfurtkampagne Besser Frankfurt oder
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt

Bürgerservice A-Z

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | Sch | St | T | U | V | W | X | Y | Z | Ä | Ö | Ü

Tiere; Gerwerbsmäßige Haltung

Wer:    

  • Wirbeltiere zu Versuchszwecken oder
  • Tiere in einem Tierheim o.ä. halten will
  • Tiere in einem Zoo oder ähnlicher Einrichtung zur Schau stellen will
  • Hunde zu Schutzzwecken für Dritte ausbilden will
  • Tierbörsen zum Tausch oder Verkauf veranstaltet 
  • gewerbsmäßig Tiere züchten oder halten will
  • mit Tieren handeln will
  • einen Reit- oder Fahrbetrieb unterhalten will
  • Wirbeltiere als Schädlinge bekämpfen will


bedarf der Erlaubnis der zuständigen Behörde.

Gebühr:

Entsprechend  Gebührenordnung des Ministeriums für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz (GebOMUGV)

Bearbeitung:

unverzüglich

Antragstellung: 

Schriftlich, telefonisch oder persönlich

Rechtsgrundlagen:

Tierschutzgesetz (TSchG)