Hilfsnavigation
Oderfahrt unter der Oderbrücke Mai 2015 © Stadt Frankfurt (Oder) Diagonale © Stadt Frankfurt (Oder)
Kurzmenü
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Link zur Frankfurt App
Stadt der Brückenbauer
Hauptmenu
Seiteninhalt
30.09.2022

Veranstaltungen für Brückenbauerinnen und Brückenbauer im Oktober 2022

Im Rahmen der Kampagne »Stadt der Brückenbauer« laden im Oktober 2022 wieder verschiedene Veranstaltungen mit thematischem Brückenschlag zu Transformation und zur Bewerbung um das Zukunftszentrum für Deutsche Einheit und Europäische Transformation ein.

Veranstaltungsvorschau*

Bis 6. November 2022, Di–So: 11:00–17:00 Uhr, BLMK, Packhof, Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Straße 11

Ausstellung: Nachbarschaften / Sąsiedztwo / Voisinages – fotografische Erkundungen

Die Gruppenausstellung stellt die fotografischen Bildzyklen der drei Gewinnerinnen und Gewinner des Fotowettbewerbs „Nachbarschaft in Europa“ vor. Der Wettbewerb rief dazu auf, fotografische Projekte einzureichen, die sich unterschiedlichen Aspekten von „Nachbarschaften“ widmen.

Eintritt: 4,00 Euro, ermäßigt 3,00 Euro

Link 

Donnerstag, 6. Oktober 2022, 17:00 Uhr, Gedenk- und Dokumentationsstätte, Collegienstraße 10

Filmvorführung und Diskussion: „Splitter im Kopf – Hafterfahrungen in der DDR“

In der DDR gab es 17 Stasi-Untersuchungsgefängnisse und mehr als 70 Jugendwerkhöfe. Die Dokumentation lässt vier Menschen zu Wort kommen, die aus politischen Gründen dort inhaftiert und interniert wurden. Von heute auf morgen wurde ihr Leben auf den Kopf gestellt, sie verloren ihre Familien, ihre wirtschaftliche und soziale Existenz.

Eintritt: kostenfrei

Anmeldung: online, telefonisch unter 0335 542025

Link 

Donnerstag, 13. Oktober 2022, 16:00 Uhr, Europa-Universität Viadrina, Auditorium Maximum, Logenstraße 4

Verleihung des Viadrina-Preises und Eröffnung des Akademischen Jahres 2022/23

Für ihr jahrzehntelanges pro-europäisches Engagement wird die Abgeordnete des Europäischen Parlaments Róża Gräfin von Thun und Hohenstein mit dem 21. Viadrina-Preis ausgezeichnet. Den Förderpreis erhält das Projekt „Weimarer Dreieckchen“. Die Preisverleihungen finden im Rahmen der Eröffnung des 31. Akademischen Jahres statt.

Eintritt: kostenfrei

Anmeldung und Link 

Donnerstag, 13. Oktober 2022, 18:00 Uhr, Kleist Forum Frankfurt (Oder), Darstellbar, Platz der Einheit 1

5 Länder, 5 Abende – Eine literarische Reise von Südamerika bis Ozeanien.

Die literarische Reise fragt, wie Frieden und Entwicklung in einer globalisierten Welt zusammenhängen. Der vierte Abend der Veranstaltungsreihe befasst sich mit der Kontinentalregion Südamerika, Schwerpunkt Venezuela. Gelesen werden Auszüge aus „Nacht in Caracas“ von Karina Sainz Borgo, die als Basis für eine offene Diskussion dienen.

Eintritt: kostenfrei

Anmeldung 

Link 

Freitag, 14. Oktober 2022, 10:00 Bis 16:00 Uhr, Słubice, Collegium Polonicum

Die Durchsetzung von Arbeitsrechten grenzüberschreitend vernetzen. Der Wegweiser für die Euroregion Pro-Europa Viadrina

Es handelt sich im eine Veranstaltung des Interregionalen Gewerkschaftsrat der Euroregion Viadrina in Kooperation mit dem Viadrina Center B/ORDERS IN MOTION. Die Fachtagung informiert über die konzeptionellen Überlegungen, rechtlichen Rahmenbedingungen, institutionellen Möglichkeiten und praktischen Erfahrungen der Kooperation und Vernetzung zur Durchsetzung von Arbeitsrechten in der Euroregion Pro Europa Viadrina. 

Eintritt: kostenfrei

Anmeldung bis 10.10.

Link  

Mittwoch, 19. Oktober 2022, 16:00 bis 18:00 Uhr, hybrid (Europa-Universität Viadrina (Hauptgebäude, Senatssaal / online)

‚Linguistische Grenzschaft‘ als eine analytische Kategorie: Sprachkontakt, Sprachpolitik und Sprachlandschaft in der deutsch-polnischen Grenzregion – Vortrag von Dr. Barbara Alicja Jańczak

In diesem Vortrag wird die analytische Kategorie der ‚Linguistischen Grenzschaft‘ (Jańczak u.a. 2015, 2016) diskutiert, die sich auf Sprachpolitik, Sprachlandschaft und Sprachkontakt im deutsch-polnischen Grenzgebiet bezieht. Es handelt sich um eine Veranstaltung im Rahmen der Research Factory von B/ORDERS IN MOTION.

Eintritt: kostenfrei

Anmeldung erbeten

Link 

Donnerstag, 20. Oktober 2022, 18:00 Uhr, Kleist Forum Frankfurt (Oder), Darstellbar, Platz der Einheit 1

5 Länder, 5 Abende – Eine literarische Reise von Südamerika bis Ozeanien.

Der finale Abend der Veranstaltungsreihe befasst sich mit der Kontinentalregion Ozeanien, Schwerpunkt Pazifikinseln. Gelesen werden Auszüge aus „Manawa Toa“ von Cathie Dunsford, woran sich eine offene Diskussion anschließt.

Eintritt: kostenfrei

Anmeldung 

Link 

Freitag, 21. Oktober bis Sonntag, 23. Oktober 2022, 10 Orte in Frankfurt (Oder) und Słubice

Festival Neuer Kunst lAbiRynT

Das grenzüberschreitende Festival Neuer Kunst lAbiRynT findet seit 13 Jahren im gesamten Stadtraum von Frankfurt (Oder) und Słubice statt. An verschiedenen Orten finden Ausstellungen, Installationen, Klangkunst, Performances, Präsentationen, Vorträge und Begegnungen mit bis zu 80 Kunstschaffenden aus Polen, Deutschland und anderen Ländern statt.

Eintritt: kostenfrei

Link 

*Kurzfristige Änderungen vorbehalten. Anspruch auf Vollständigkeit wird nicht erhoben.