Hilfsnavigation
Header  Am Hohen Feld Diagonale
Odercity
Language 

Hauptmenu
Seiteninhalt

Stadtumbauplanung

Wie viele andere Städte in Ostdeutschland wird auch Frankfurt (Oder) kleiner. Die Auswirkungen des Bevölkerungsrückgangs machen sich überall bemerkbar. Ziel des Stadtumbaus ist, die Attraktivität unserer Stadt als Lebens-, Arbeits- und Wohnstandort auch unter schwierigen Bedingungen zu erhalten und zu erhöhen. Im Rahmen des Stadtumbaus soll die Stärkung der Innenstadt, die Reduzierung des Wohnungs- überhangs vor allem in den randstädtischen Bereichen sowie die Aufwertung von zentralen Bereichen innerhalb der Stadtumbaugebiete erreicht werden.
 

Das Stadtumbaukonzept (STUK) legt zusammen mit den integrierten teilräumlichen Konzepten (ITK) gesamtstädtisch und auf Ebene der Stadtumbaugebiete Nord, Süd, Neuberesinchen, Potsdamer Straße sowie Zentrum fest, wie sich Frankfurt (Oder) zukünftig städtebaulich entwickeln soll. Die Konzepte enthalten schwerpunktmäßig Aussagen zu Abriss-, Aufwertungs- und Infrastrukturmaßnahmen.

Gelungenes Beispiel einer Aufwertungsmaßnahme im Rahmen des Stadtumbaus (Otto-Brenner-Haus Gymnasium I; links vor der Sanierung; rechts nach der Sanierung)
 
Die Stadtverordnetenversammlung hat am 10.05.2007 die zweite Fortschreibung des Stadtumbaukonzeptes (STUK III) als Grundlage für die Fortführung des Gesamtprozesses beschlossen. Dies geschah nach einem umfangreichen Beteiligungs-, Prüfungs- und Abwägungsverfahren in Anlehnung an §3 BauGB. Mit dem Konzept wird allen Beteiligten Planungs- und Entscheidungssicherheit für einen längerfristigen Zeithorizont bis 2020 gegeben. Zukünftig sollen die Aussagen und Festlegungen zum Stadtumbau in das übergeordnete Integrierte Stadtentwicklungskonzept (INSEK) eingebettet werden. Das Stadtumbaukonzept als separates Planungsinstrument entfällt. Aussagen zur teilräumlichen Entwicklung enthalten die ITK für die einzelnen Stadtumbaugebiete, die ebenfalls von der Stadtverordnetenversammlung beschlossen sind.
 
Planwerke des Stadtumbaus können hier heruntergeladen werden: 

STUK III Erläuterungsbericht (PDF, 6,4 MB)

STUK III Gebietskulissen (PDF, 4,5 MB)

STUK III Übersicht Wohnungsbestände (PDF, 58 KB)

ITK Berliner Straße Klingetal (PDF, 1,7 MB)

ITK Halbe Stadt (PDF, 3,2 MB)

ITK Neuberesinchen (PDF, 8 MB)

ITK Nord (PDF, 2,1 MB)

ITK Potsdamer Straße (PDF, 2,6 MB)

ITK Süd (PDF, 6,1 MB)