Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
Hilfsnavigation
Blick auf das Rathaus Sommer 2016 II © Stadt Frankfurt (Oder) Diagonale © Stadt Frankfurt (Oder)
odercity Website
Language 

Hauptmenu
Seiteninhalt

Sicherheits- und Präventionsrat der Stadt Frankfurt (Oder) -SPR

Kriminalprävention eine Aufgabe die uns alle angeht!

Sicherheit und Wohlbefinden gehören zu den elementaren Grundbedürfnissen der Bürgerinnen und Bürger, der Studentinnen und Studenten sowie Touristen unserer Stadt. Die Erfahrung zeigt, dass die Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe ist und nur durch gemeinsames Handeln und durch Übernahme von Verantwortung zu erreichen ist.

Der städtische Sicherheits- und Präventionsrat verfolgt das Ziel, durch eine lokale Orientierung frühzeitig und nachhaltig dort einzugreifen, wo die Ursachen für Kriminalität entstehen. In den letzten Jahren wurden diverse Projekte und Aktivitäten durch den Sicherheits- und Präventionsrat der Stadt initiiert, koordiniert und implementiert. Ziel aller kriminalpräventiven Maßnahmen ist die Verminderung der objektiven Kriminalitätsbelastung und die Verbesserung des subjektiven Sicherheitsgefühls der Frankfurter Bürgerinnen und Bürger.

Aktuelle Informationen des Sicherheits- und Präventionsrats

Termine zur Fahrradcodierung

Aufbau des SPR der Stadt Frankfurt (Oder)

Der Oberbürgermeister ist der Vorsitzende des Sicherheits- und Präventionsrates der Stadt Frankfurt (Oder).

Weitere Mitglieder

  • Leiter/in Polizeiinspektion Oder-Spree/Frankfurt (Oder)
  • Amtsleiter/in Amt für Öffentliche Ordnung
  • Sicherheits- und Präventionsberater/in der Stadt Frankfurt (Oder)
  • jeweils ein ständiger Vertreter bzw. Vertreterin der Fraktionen in der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Frankfurt (Oder)
  • Koordinator/in der Geschäftsstelle des Sicherheits- und Präventionsrates

Zur Unterstützung seiner Arbeit kann der SPR anlass- und themenbezogen temporär fachlich kompetente Gäste einladen.

Ziele

  • Verbesserung des subjektiven Sicherheitsgefühls
  • Abbau objektiv unbegründeter Kriminalitätsfurcht
  • Erhalt und Entwicklung der Lebensqualität
  • Abbau kriminalitätsbegünstigender Faktoren

Aufgaben

  • Stetige Analyse der objektiven Kriminalitätslage
  • Handlungsfelder identifizieren
  • Entwicklung von Strategien und Erarbeitung von Lösungsansätzen zur Vorbeugung und Verhütung von Straftaten
  • Initiierung und Implementierung von Projekten/ Aktionen etc. die maßgeblich der Kriminalitätsvorbeugung dienen
  • Vernetzung von staatlichen, gesellschaftlichen und privaten Organisationen und Einrichtungen sowie das Engagement der Zivilgesellschaft

Themen & Tipps & Verhaltenshinweise